Erzieher / Kindheitspädagoge im Kindergarten Sonnenstrahl (m/w/d)

Sie suchen nach einer neuen Herausforderung mit Sinn?

Zur Verstärkung unseres Teams im FRÖBEL-Kindergarten Sonnenstrahl in Leipzig suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n 

Erzieher / Kindheitspädagoge (m/w/d)  

mit einer Arbeitszeit von 30 Wochenstunden. Der Vertrag wird zunächst unbefristet geschlossen.

Über FRÖBEL

Jede Einrichtung hat ein individuelles pädagogisches Profil, z.B. Spracheförderung, Naturpädagogik, MINT, Nachhaltigkeit, Digitalisierung oder Gesundheit. Wir bei FRÖBEL leben die offene Pädagogik, sodass es vielfältige Funktionsräume (z.B. Kreativraum, Forscherraum, Bewegungsraum, Rollenspielraum) gibt, in denen Sie ihre pädagogischen Angebote durchführen können. Durch diese Vielseitigkeit können Sie stärkenorientiert arbeiten, neue Potentiale in sich entdecken und wir Sie dabei unterstützen diese zu fördern.

Wir sind ein weltoffener Arbeitgeber. Wir trauen uns Neues auszuprobieren und fördern Talente. Bei uns hat jede*r die Möglichkeit sich kreativ einzubringen und sich als Teil des Teams zu verwirklichen. Gerne unterstützen und fördern wir die fachliche Weiterentwicklung der einzelnen Mitarbeiter*innen durch zertifizierte Fortbildungen für eine noch höhere pädagogische Qualität unserer Einrichtungen und die Zufriedenheit der einzelnen Fachkraft. Wir suchen Persönlichkeiten, die sich mit Professionalität und individuellen Talenten aktiv einbringen.

Hauptaufgaben:

  • (sozial-)pädagogische Bildung, Erziehung und Förderung von Kindern im Sinne einer familienergänzenden Betreuung unter Berücksichtigung der altersspezifischen Besonderheiten und individuellen Entwicklungen
  • Planung der pädagogischen Arbeit auf Grundlage kindlicher Bildungsthemen und individueller Interessen und Bedürfnisse der Kinder
  • Selbständige und eigenverantwortliche Unterstützung der Bildungsprozesse sowie Erziehung, Betreuung und Versorgung der anvertrauten Kinder unter Berücksichtigung des landesspezifischen Bildungsplans, der FRÖBEL-Rahmenkonzeption und der Hauskonzeption
  • Aktive Gestaltung von Erziehungspartnerschaften mit Eltern und Familien
  • Abstimmung des pädagogischen Alltags im Team
  • Dokumentation individueller Bildungs- und Entwicklungsprozesse der Kinder
  • Unterstützung bei der Herausbildung sozialer Verhaltensweisen durch Schaffung von Bildungs-, Erfahrungs- und Erlebnisräumen sowie Erziehung zur Selbstbestimmung, Mitbestimmung und Akzeptanz von individueller Verschiedenartigkeit und unterschiedlichen Lebenskonzepten
  • Mitwirkung an der Qualitätsentwicklung des Kindergartens und Mitarbeit bei der Umsetzung und Weiterentwicklung unseres offenen und naturpädagogischen Konzepts
  • Umsetzung des ökologischen Bildungsansatzes (ökologisches Bewusstsein, BNE)

Voraussetzungen:

  • Sie sind Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung, Kindheitspädagog*in oder haben einen gleichwertigen Abschluss gemäß der Sächsischen Qualifikations- und Fortbildungsverordnung (SächsQualiVO).
  • Sie begeistern sich für die Arbeit mit Kindern und können sich gut auf ihre Interessen und Bedürfnisse einstellen und planen die Unterstützung von Erziehungs- und Bildungsprozessen auf Grundlage von Beobachtung und Dokumentation.
  • Sie setzen unser offenes und naturpädagogisches Konzept engagiert um und bringen sich bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Konzeptes ein.
  • Sie verfügen über eine psychische und physische Belastbarkeit sowie über Flexibilität, Teamfähigkeit und Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung.
  • In der Zusammenarbeit mit Kindern, Familien und Kolleg*innen zeigen Sie ein hohes Maß an sozialen und kommunikativen Kompetenzen, agieren professionell und zeigen Empathie für die Belange unterschiedlichster kultureller und/oder religiöser Hintergründe der Familien der zu betreuenden Kinder.
  • Sie setzen sich mit uns dafür ein, dass Kinder – egal welcher Herkunft oder Familiensprache – gleiche Bildungschancen bekommen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der die Rechte von Kindern in den Mittelpunkt stellt,
  • Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte,
  • eine Vergütung nach dem FRÖBEL-Haustarifvertrag, dem einzigen Tarifvertrag, der Fort- und Weiterbildungen beim Aufstieg berücksichtigt, feste Vor- und Nachbereitungszeiten garantiert und eine alternsgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit bietet
  • eine vom Arbeitgeber gezahlte betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4% und eine Jahressonderzahlung,
  • ein eigenes Bildungswerk mit über 600 von FRÖBEL finanzierten Fort- und Weiter-bildungsmöglichkeiten,
  • monatlich bis zu 44 Euro zusätzlich durch unsere FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit),
  • Hospitations- und Austauschangebote mit FRÖBEL-Einrichtungen im In- und Ausland,
  • Weiterentwicklung und Karrieremöglichkeiten durch Spezialisierung zur Multiplikator*in für besondere Bildungsbereiche oder zur Koordinator*in mit stellvertretenden Leitungsfunktionen bis hin zur Leitung oder Fachberatung.

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

Bewerben Sie sich gerne über unser Onlinebewerbungsformular oder senden Sie Ihre Bewerbung an:

sonnenstrahl-leipzig@froebel-gruppe.de

FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH

Integrationskindergarten Sonnenstrahl

z.H. Frau Nadine Glander

Louis-Fürnberg-Straße 19

04318 Leipzig

Telefon: 0341 – 2323207 oder 0341 - 2300412