Erzieher / Kindheitspädagoge im Kindergarten und Hort "Benjamin Blümchen" (m/w/d)

Sich für gleiche Bildungschancen stark zu machen liegt Ihnen genauso am Herzen wie uns? Dann bereichern Sie unser Team.

Wir suchen für unseren FRÖBEL-Kindergarten "Benjamin Blümchen" in Potsdam ab sofort eine*n

Erzieher*in bzw. Kindheitspädagoge*in (Vollzeit / Teilzeit)

mit einer Arbeitszeit von 35 Wochenstunden. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen.

Über unsere Einrichtung

„Das Beste zum Spielen für ein Kind ist ein anderes Kind!“ (Friedrich Fröbel)

Unser Kindergarten „Benjamin Blümchen“ ist eine mehrsprachig und musikalisch-orientierte Einrichtung, die viel Raum für Ihre eigene berufliche Entfaltung bietet. Wir verstehen uns als eine Bildungseinrichtung, welche ihren Schwerpunkt auf die Profession der Bilingualität sowie die Partizipation, Bindung und Rechte der Kinder legt.

In unserem Fröbel-Kindergarten und Hort Benjamin Blümchen betreut ein engagiertes Team liebevoll 234 fröhliche und lebendige Kinder im Alter zw. 10 Monaten bis zum 12. Lebensjahr. Wir befinden uns an der grünen Stadtgrenze Richtung Berlin und freuen uns täglich über ein multikulturelles Leben in 9 Bezugsgruppen, die zusammenarbeiten und sich gegenseitig bereichern. Unsere Pädagogik ist geprägt durch Offenheit, Partizipation und Individualisierung. Ein tolles großes Außengelände mit Gemüsegarten und vielen unterschiedlichen Spielmöglichkeiten fördert die Bildungs- und Entwicklungsprozesse der Kinder. In unserer hauseigenen Küche werden Speisen für eine ausgewogene Ernährung frisch zubereitet und auch gerne mal mit Kräutern aus unserem Garten nach eigenem Gusto gewürzt. Ebenfalls startet unser Kindergarten in den nächsten Tagen die Teilnahme am Bundessprachprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“.

Unser nächstes Ziel? Unser Herzensthema die “musikalische Früherziehung” weiter auszubauen!

Unsere Pädagog*Innen begeistern besonders rund um das Thema Sprache und Musik. Neben den Schwerpunkten Ernährung und Sprache, möchten wir uns auf einen neuen Weg machen und die musikalische Bildung als Leuchtturm unserer Einrichtung setzen. Wir suchen nach musikalischen Pädagog*innen mit einem demokratischen, kinderrechtebasierten Grund-gedanken, die Lust auf gemeinsame Gestaltung eines neuen Bildungsbereiches in unserem Haus haben. Wir möchten Kinder an die Klangwelten heranführen und den ersten Kontakt mit Musikinstrumenten ermöglichen. Dafür steht uns eine große Auswahl von Instrumenten bereit, um den Schwerpunkt auf vielseitige Art und Weise umzusetzen. Wir arbeiten in Kooperation mit der Kammerakademie „Kapellina“ zusammen und erneuen dieses Jahr unsere Zertifizierung zum „Haus der kleinen Forscher“. Wir möchten den Kindern, sowohl im Alltag, als auch im Rahmen von besonderen Projekten die Möglichkeit bieten, ihre künstlerischen und musischen Talente zu entdecken und auszuleben. Mit unseren Füßen, flinken Fingern, der Stimme oder mit einfachen Instrumenten lassen wir gemeinsam mit den Kindern Töne springen, klingen, lauter werden!

Weitere Informationen finden Sie unter https://benjaminbluemchen-potsdam.froebel.info/

Sie spielen bereits ein Musikinstrument? Verfügen über vielfältige Zugänge zu künstlerischen Ausdrucksformen, die es zu fördern und weiterzuentwickeln gilt? Oder haben Sie bereits erste Ideen für die Gestaltung musikbezogener Projekte? Vielleicht sind aber auch unsere anderen Schwerpunkte genau das Richtige für Ihre Ideen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

    • Sie haben ein Händchen dafür, durch musikalische Früherziehung Kompetenzen zu entfalten und zu fördern.
    • Sie haben Freude daran, mit dem Thema Musik interkulturelle Lernprozesse zu initiieren.
    • Sie sind Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung, Kindheitspädagog*in oder haben einen gleichwertigen Abschluss.
    • Sie begeistern sich für die Arbeit mit Kindern und können sich gut auf ihre Interessen und Bedürfnisse einstellen.
    • Sie haben Interesse, sich fachlich weiterzubilden oder bringen bereits zusätzliche Qualifikationen z.B. für Sprache, Gesundheit, Natur, Digitalisierung, Kulturelle Bildung, BNE oder MINT mit.
    • Sie setzen sich mit uns dafür ein, dass Kinder – egal welcher Herkunft oder Familiensprache – gleiche Bildungschancen bekommen.
    • Sie arbeiten gern nach einem offenen Konzept.
    • Sie probieren gern Neues aus und haben keine Scheu, dies auch umzusetzen.

    Wir bieten Ihnen:

    • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der die Rechte von Kindern in den Mittelpunkt stellt,
    • Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte,
    • eine Vergütung nach dem FRÖBEL-Haustarifvertrag, dem einzigen Tarifvertrag, der Fort- und Weiterbildungen beim Aufstieg berücksichtigt, feste Vor- und Nachbereitungszeiten garantiert und eine alternsgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit bietet
    • eine vom Arbeitgeber gezahlte betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4% und eine Jahressonderzahlung,
    • ein eigenes Bildungswerk mit über 600 von FRÖBEL finanzierten Fort- und Weiter-bildungsmöglichkeiten,
    • monatlich bis zu 44 Euro zusätzlich durch unsere FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit),
    • Hospitations- und Austauschangebote mit FRÖBEL-Einrichtungen im In- und Ausland,
    • Weiterentwicklung und Karrieremöglichkeiten durch Spezialisierung zur Multiplikator*in für besondere Bildungsbereiche oder zur Koordinator*in mit stellvertretenden Leitungsfunktionen bis hin zur Leitung oder Fachberatung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

    bewerbung-westbrandenburg@froebel-gruppe.de

    FRÖBEL-Kindergarten und Hort "Benjamin Blümchen"
    z.H. Frau Walkhoff-Reichel
    Robert-Baberske-Str. 6/8
    14480 Potsdam

    Telefon: 0331-622108

    Weitere Informationen unter https://www.froebel-gruppe.de/brandenburg/ und unter www.facebook.com/FROEBELKarriere.

    FRÖBEL Job Alert

    Hier können Sie unseren Job Alert abonnieren – er versorgt Sie alle 14 Tage mit frischen Stellenangeboten.