Erzieher / Kindheitspädagoge bei FRÖBEL in Potsdam (m/w/d)

Lust auf einen Karrieresprung? Wir suchen Verstärkung für unser Team in Potsdam. Arbeiten Sie in einer Kita in Ihrer Nähe, die zu Ihnen passt.

Wir suchen ab sofort für unsere FRÖBEL-Kindergärten und -Horte in Potsdam nach kreativen und engagierten

Erziehern / Kindheitspädagogen (m/w/d)

mit einem demokratischen, kinderrechtebasierten Grundgedanken, die Lust auf gemeinsame Gestaltung eines Kita-Alltags. Es sind mehrere Stellen mit einer Arbeitszeit von bis zu 40 Wochenstunden (Teilzeit möglich) zu besetzen. Der Arbeitsvertrag wird unbefristet geschlossen.

Über FRÖBEL:

Wir sind Deutschlands größter überregionaler freigemeinnütziger Träger von Kinderkrippen, Kindergärten und Horten mit Geschäftsstellen in mehreren Bundesländern Deutschlands.

Jede FRÖBEL-Einrichtung hat ein individuelles pädagogisches Profil, die durch die verschiedenen Einrichtungsschwerpunkte gesetzt werden. Hier haben Sie die Chance, Ihre Ideen zu verwirklichen und sich nach Wunsch stetig weiterzuentwickeln.

Das Repertoire an Einrichtungsschwerpunkten bei FRÖBEL ist bunt gemischt. Es kann der Schwerpunkt Natur und Bildung für nachhaltige Entwicklung sein, aber auch beispielsweise musikalische Bildung, Aspekte der Gesundheitsförderung, wie gesunde Ernährung, tiergestützte Pädagogik, oder naturwissenschaftliche Themen, die in einer besonderen Intensität in der täglichen pädagogischen Arbeit aufgegriffen werden.

Offene Stellen in Potsdam:

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • Sie sind Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung, Kindheitspädagog*in oder haben einen gleichwertigen Abschluss.
  • Sie begeistern sich für die Arbeit mit Kindern und können sich gut auf ihre Interessen und Bedürfnisse einstellen.
  • Sie haben Interesse, sich fachlich weiterzubilden oder bringen bereits zusätzliche Qualifikationen z. B. für Sprachförderung, Ernährung und Bewegung, Naturpädagogik oder Musikerziehung mit.
  • Sie setzen sich mit uns dafür ein, dass Kinder – egal welcher Herkunft oder Familiensprache – gleiche Bildungschancen bekommen.

Pluspunkte bei FRÖBEL:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der die Rechte von Kindern in den Mittelpunkt stellt.
  • Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte.
  • Eine Vergütung nach dem FRÖBEL-Haustarifvertrag, dem einzigen Tarifvertrag, der Fort- und Weiterbildungen beim Aufstieg berücksichtigt, feste Vor- und Nachbereitungszeiten garantiert und eine alternsgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit bietet.
  • Eine Jahressonderzahlung in Höhe von knapp 1.450 €.
  • Eine vom Arbeitgeber gezahlte betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4 %.
  • Ein eigenes Bildungswerk mit über 600 von FRÖBEL finanzierten Fort- und Weiter-bildungsmöglichkeiten.
  • Monatlich bis zu 44 Euro zusätzlich durch unsere FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit).
  • Hospitations- und Austauschangebote mit FRÖBEL-Einrichtungen im In- und Ausland.
  • Weiterentwicklung und Karrieremöglichkeiten durch Spezialisierung zur Multiplikator*in für besondere Bildungsbereiche oder zur Koordinator*in mit stellvertretenden Leitungsfunktionen bis hin zur Leitung oder Fachberatung.

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsformular oder alternativ per Mail:

bewerbung-westbrandenburg@froebel-gruppe.de

Vielen Dank!

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern telefonisch zur Verfügung: +49 30 21235-312

Personalgewinnung
André Nagy

Weitere Informationen zu FRÖBEL in Westbrandenburg finden Sie unter https://www.froebel-gruppe.de/brandenburg/.

Erfahren Sie mehr über uns auf unserer Facebook-Seite und dem Instagram-Kanal.