Erzieher und Multiplikator für Digitalisierung im Kindergarten Energiezwerge (m/w/d)

Werden Sie Teil unseres Teams und lassen Sie uns gemeinsam Projekte ins Leben rufen und Kinderaugen zum Leuchten bringen! Zeigen Sie uns wie digitale Medien den Kindergartenalltag bereichern können!

Zur Unterstützung unseres Teams in unserem FRÖBEL-Kindergarten Energiezwerge in Mülheim an der Ruhr suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Erzieher*in und Multiplikator*in für Digitalisierung (Vollzeit)

mit einer Arbeitszeit von 40 Wochenstunden. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen.

Über unsere Einrichtung

Der FRÖBEL-Kindergarten Energiezwerge in Mülheim an der Ruhr ist als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert und nimmt am Bundesprogramm „Sprach-KiTa“ teil. Wir bieten liebevolle und kompetente Bildung, Erziehung und Betreuung für 85 Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren.  Die Pädagogik in unserem FRÖBEL-Kindergarten Energiezwerge ist geprägt durch Offenheit, Partizipation und Individualisierung. Unsere Erzieher*innen gehen auf die Bedürfnisse und Interessen der Kinder ein, indem sie diese im pädagogischen Alltag aufgreifen. Eine anregend gestaltete Umgebung mit vielfältigen Materialien fördert die Bildungs- und Entwicklungsprozesse der Kinder.

Neben der Bilingualität (Deutsch-Englisch) spielen Sprache und Digitalisierung, sowie die Naturpädagogik eine große Rolle in unserer täglichen pädagogischen Arbeit. Wöchentlich begeben wir uns gemeinsam mit den Kindern auf wundervolle Waldexkursionen - Handwerken, tüfteln, basteln in unserem Werk- und Bauraum oder forschen in unserem ‚Kinderlabor‘.

Weitere Informationen finden Sie unter https://energiezwerge.froebel.info/

Digitalisierung beinhaltet sowohl den kompetenten, kreativen und gestalterischen Umgang mit technischen Hilfsmitteln, als auch das Weitergeben von medienpädagogischen Kompetenzen, die den Interessen und Bedürfnissen der Kinder entsprechen. Im Fokus steht dabei das Ziel, einen pädagogisch nachvollziehbaren vernünftigen Umgang mit Medien in der Einrichtung zu etablieren, die gesellschaftlichen Entwicklungen zur Digitalisierung in die pädagogische Arbeit einfließen zu lassen und alle Beteiligten aufzuklären. Durch die Verknüpfung mit anderen thematischen Bildungsangeboten z. B. Sprache oder MINT-Bildung, können sinnvolle Querverbindungen zu anderen Bildungsbereichen geschaffen werden, um die Kinder im Umgang mit entsprechenden Medien zu befähigen. Des Weiteren geht es um das Einbinden digitaler Medien in die Beobachtung und Dokumentation von Bildung- und Entwicklungsprozessen.

Sie denken auch, dass Medien mehr können als bloß unterhalten und bespaßen? Sie haben Freude an der Arbeit mit Kindern, sind offen, kreativ und voller Tatendrang? Sie sind ein*e Netzwerker*in - und das nicht nur analog sondern auch digital? Dann freuen wir uns auf Sie!

Neben Ihrer Tätigkeit als Erzieher*in umfassen die Aufgaben als Multiplikator*in:

  • Beratung und Anleitung von Kollegen*innen zur pädagogischen Alltagsgestaltung mit Blick auf den Fokus Digitalisierung in Verzahnung mit allen Bildungsbereichen
  • Planung und Durchführung medienpädagogischer digitaler Projekte (z. B. Stop-Motionfilm, Naturspaziergänge mit Bestimmungs-Apps)
  • Beratung und Anleitung von Kollegen*innen in medienpädagogischen Fragen sowie dem bewussten Einsatz von Medien und der Auswahl und Bewertung von Medientechnik (z. B. Nutzung von Videokamera, Tablets, 3-D Drucker, digitale Endoskopkamera oder Mikroskop)
  • Beratung bei der Gestaltung einer anregungsreichen Umgebung
  • Einbinden der Familien durch Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung in die Arbeit in der Kindertageseinrichtung zu ebendiesem Fokus
  • Aufbau und Pflege einer Mediathek
  • Beratung und Unterstützung von Fachkräften bezogen auf spannende Fortbildungen im E-Learningformat
  • Etablierung eines unterstützenden Systems der Beobachtung und Dokumentation anhand digitaler Medien
  • Pflege und Aufbau von Netzwerken, Vernetzung mit relevanten Akteuren*innen (z.B. Medienzentren, BZgA)

Sie verfügen über fundiertes pädagogisches Fachwissen insbesondere im Bereich der Medienpädagogik bzw. im Bereich der Digitalisierung sowie eine staatliche Anerkennung als Erzieher*in oder einen Studienabschluss als Kindheitspädagog*in (oder haben einen gleichwertigen pädagogischen Abschluss). Wir erwarten Engagement und Begeisterung für die Arbeit mit Kindern sowie die Bereitschaft zur Unterstützung des Teams in fachlichen Fragen sowie Flexibilität, Teamgeist und die Bereitschaft zur eigenen Fort- und Weiterbildung. Sie arbeiten gerne im Dialog mit anderen und begeistern sich für die Themen der Kinder. Sie sind motiviert, Ihre eigenen Ideen zu verwirklichen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der die Rechte von Kindern in den Mittelpunkt stellt,  
  • Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte, 
  • eine Vergütung nach dem FRÖBEL-Haustarifvertrag, dem einzigen Tarifvertrag, der Fort- und Weiterbildungen beim Aufstieg berücksichtigt, feste Vor- und Nachbereitungszeiten garantiert und eine alternsgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit bietet,
  • 33 Urlaubstage pro Jahr (ab 2023), 24.12. und 31.12. bezahlt frei,
  • eine vom Arbeitgeber gezahlte betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4% und Jahressonderzahlung
  • ein eigenes Bildungswerk mit über 600 von FRÖBEL finanzierten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • monatlich bis zu 88 Euro Mobilitätszulage oder bis zu 44 Euro zusätzlich durch unsere FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit),
  • Hospitations- und Austauschangebote mit FRÖBEL-Einrichtungen im In- und Ausland,
  • ein Dienst-Tablet zum Start (auch für die private Nutzung),
  • Weiterentwicklung und Karrieremöglichkeiten durch Spezialisierung zur/zum Koordinator*in mit stellvertretenden Leitungsfunktionen bis hin zur Leitung oder Fachberatung.

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

Nutzen Sie gerne unser Online-Bewerbungsformular oder senden uns Ihre Bewerbung an:

bewerbung-nrw@froebel-gruppe.de

FRÖBEL-Kindergarten Energiezwerge
z.H. Frau Reinhold
Wiesenstraße 54
45473 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208 30700970

Erfahren Sie mehr über uns auf unserer Facebook-Seite und dem Instagram-Kanal.