Sozialpädagog*in mit heilpädagogischer Zusatzausbildung bzw. eine*n Heilpädagog*in für die Kinderkrippe Anton-Geisenhofer-Straße in München (Teilzeit/Vollzeit)

Unsere Krippe mit dem pädagogischen Schwerpunkt Inklusion und Bewegung sucht Verstärkung! Starten Sie jetzt Ihre Karriere in unserer FRÖBEL-Einrichtung in Münche-Trudering im Nestbereich und bringen Sie Ihre Talente in unser Team ein!
Job-Details
Job
Erzieher*in , Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in
Einrichtungsart
Kindergarten / Krippe
Vertragsart
unbefristet
Beschäftigungsart
Vollzeit
FRÖBEL-Region
Bayern
Referenzcode
HP-21

Zur Unterstützung unseres Teams in unserer FRÖBEL Kinderkrippe in der Anton- Geisenhofe-Straße in München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Sozialpädagog*innen mit heilpädagogischer Zusatzausbildung bzw. eine*n Heilpädagog*in

Der Vertrag wird unbefristet geschlossen.

Über unsere Einrichtung

Unsere großzügig gebaute und integrative Kinderkrippe bietet 48 Betreuungsplätze für Kinder von acht Wochen bis drei Jahren. Die Offene Pädagogik in unserer Einrichtung ist geprägt durch die drei FRÖBEL-Prinzipien „Beziehung – Individualisierung – Partizipation“. Die pädagogischen Schwerpunkte unserer Einrichtung sind Inklusion und Bewegung. Wir unterstützen die Bildungs- und Entwicklungsprozesse unserer Kinder in einer durch Vielfalt geprägten Lernumgebung. Unser Raumkonzept bietet den Kindern durch unterschiedliche Materialien, wie z.B. Bälle, Seile, Reifen, Stäbe und Balancebretter, vielseitige Erfahrungen in motorischen Bewegungsabläufen kennenzulernen. Die Kinder haben zudem bei einem musikpädagogischen Angebot die Möglichkeit, sich frei zur Musik zu bewegen und auszudrücken. Uns ist wichtig, die Umgebung wie auch das spezielle Angebot unter einem inklusiven Blickwinkel zu betrachten. Unterstützend dafür ist ein interdisziplinäres Team notwendig, dass sich mit seinen unterschiedlichen Kompetenzen und den Sichtweisen einbringt.

Möchten Sie mehr über unsere Krippe erfahren? Klicken Sie auf www.antongeisenhofer.froebel.info     

Wir bieten Ihnen

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber inklusive Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte,
  • den FRÖBEL-Haustarifvertrag mit einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge (4%) und einer Jahressonderzahlung,
  • flexible Arbeitszeitkonten und tariflich gesicherten Vor- und Nachbereitungszeiten,
  • ca. 300 Seminare und Fortbildungen des FRÖBEL-Bildungswerks,
  • Traineeprogramme und Programme für Fach- und Führungskarrieren,
  • eine professionelle Organisation und Unterstützung in allen Fragen der pädagogischen Arbeit durch unsere regionalen Fachberater*innen,
  • Austauschmöglichkeiten und Arbeiten im internationalen Kontext,
  • die Möglichkeit, Familie und Beruf optimal zu vereinbaren,
  • vergünstigte Mitgliedschaften bei Fitnessanbietern und weitere Mitarbeiterrabatte,
  • Mobilitätszulage oder FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit).
  • Eine München-Zulage von aktuell 126,55€ brutto
  • Sowie eine Arbeitsmarktzulage in Höhe von 200,00€ brutto

Ihr Profil

  • Sie sind Heilpädagogik, Sozialpädagog*innen oder Pädagog*in mit heilpädagogischer Zusatzausbildung
  • Sie verfügen über fundiertes pädagogisches Fachwissen,
  • Sie begeistern sich für die Arbeit mit Kindern und können sich gut auf ihre Interessen und Bedürfnisse einstellen.
  • Sie haben Interesse, sich fachlich weiterzubilden und sind motiviert, Ihre eigenen Ideen zu verwirklichen.
  • Sie setzen sich mit uns dafür ein, dass Kinder – egal welcher Herkunft oder Familiensprache – gleiche Bildungschancen bekommen.

Zu Ihre Aufgaben zählen 

  • Erstellen eines detaillierten Förderplans im Zuge der therapeutischen Arbeit
  • Anwendung von heilpädagogischen Verfahren
  • intensive Zusammenarbeit mit Eltern
  • enge Zusammenarbeit mit allen an der Entwicklung des Kindes beteiligten Personen Bezirkssozialarbeit, Therapeut/innen, sonderpädagogische Beratungsstelle, Kinderschutzfachkraft, Erzieher*innen, Ärzt*innen, Jugendamt
  • Übernahme von Teamsitzungen in Absprache mit der Leitung zu integrativen Themen
  • Wunschmäßige Übernahme des Fachdienstes in der Einrichtung für die integrativen Kinder
  • Wünschenswerte Übernahme der Therapie für die integrativen Kinder in Einzel-, Kleingruppen oder Gesamtgruppenarbeit
  • Motivation in einem interdisziplinären Team zu arbeiten
  • Entwicklungsdokumentation, Fortschreiben der Förderpläne in Abstimmung mit den Personensorgeberechtigten
  • Teilnahme an fachspezifischen Weiterbildungen, Erfahrungs- und Informationsaustauschen mit anderen Heilpädagog*innen

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

 

 

FRÖBEL Job Alert

Hier können Sie unseren Job Alert abonnieren – er versorgt Sie alle 14 Tage mit frischen Stellenangeboten.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit Angabe des Titels der Stellenausschreibung und des Referenzcodes per Post oder E-Mail an:

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte per Post oder E-Mail an:

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH
Region Bayern
z.H. Team Personalrecruiting
Leonrodstr. 54
80636 München
Telefon: 089 2284543-33

E-Mail: bewerbung.bayern@froebel-gruppe.de

Weitere Informationen unter www.froebel-gruppe.de/bayern und unter www.facebook.de/FroebelKarriere.

 

 

Zuletzt bearbeitet am: 01.10.2018, CF