Erzieher*in für alltagsintegrierte Sprachförderung im FRÖBEL-Kindergarten Montessori Lehmpöhle (Vollzeit/Teilzeit)

Sie sind ein*e Wortakrobat*in? Dann freuen wir uns auf Ihre Unterstützung!

Wir suchen für unseren FRÖBEL-Kindergarten Montessori Lehmpöhle in Bergisch Gladbach-Lückerath, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Erzieher*in für alltagsintegrierte Sprachförderung (Vollzeit/Teilzeit)

mit einer Arbeitszeit von bis zu 40 Wochenstunden (19,5 Wochenstunden für das Bundesprogramm Sprache und ggf. 20,5 Wochenstunden als Fachkraft zur Unterstützung in den Funktionsbereichen). Der Vertrag wird unbefristet geschlossen.

In unserem Haus werden insgesamt 60 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt betreut. In unserem FRÖBEL-Kindergarten wird, entsprechend der FRÖBEL-Rahmenkonzeption, eine offene Pädagogik gelebt. Die Rechte der Kinder und die Entfaltung ihrer Bildungschancen stehen im Mittelpunkt unseres Handelns und leiten unser tägliches Miteinander. Mit einer offenen Grundhaltung sehen wir die Kinder als selbstständige und selbstbewusste Menschen, die vom Tag ihrer Geburt an mit Wissensdurst und Forschergeist ausgestattet sind. Unser Haus arbeitet gemäß der Montessori Pädagogik “Hilf mir es selbst zu tun”. Durch die vorbereitete Umgebung werden die Kinder angeregt, frei, individuell und bedürfnisorientiert zu spielen und zu lernen.

Als Sprachförderfachkraft nehmen Sie zusätzlich zu Ihrer Tätigkeit als Erzieher*in sowohl eine beratende als auch begleitende Funktion im Team ein. Im Rahmen dieses Programms arbeiten Sie eng mit der Einrichtungsleitung in einem Tandem zusammen. Das Projekt wird durch Fachkräfte aus dem Bundesprogramm koordiniert und begleitet. Um den regelmäßigen fachlichen Austausch zu gewährleisten steht Ihnen eine Fachberatung zur Seite. Zusätzlich finden weiterqualifizierende Seminare statt.

Des Weiteren zählen zu Ihren Aufgaben, im Rahmen des Projektes, die Ausgestaltung einer sprachanregenden Umgebung in der Einrichtung sowie die Elternarbeit in Bezug auf die alltagsintegrierte Sprachförderung der Kinder. Außerdem koordinieren Sie die Zusammenarbeit mit Vorlesepaten und sind für die Zusammenarbeit mit Logopäden und Sprachberater/innen zuständig. Darüber hinaus unterstützen Sie als Teil des Teams die Arbeit in den Funktionsbereichen. Inhaltliche Schwerpunkte sind unter anderem vorurteilsbewusste Begleitung von Kindern und Familien sowie partizipierendes pädgogisches Handeln im Gruppenalltag. Dabei unterstützen Sie das Team eigene Themen zu erkennen und diese weiterzuentwickeln.

Sie haben Lust unser Team zu unterstützen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Weitere Informationen finden Sie unter https://www.froebel-gruppe.de/aktuelles/news-single/artikel/zuwachs-in-nordrhein-westfalen/ sowie unter https://sprach-kitas.fruehe-chancen.de/

Wir erwarten Engagement und Begeisterung für die Arbeit mit Kindern sowie die Bereitschaft zur Unterstützung des Teams in fachlichen Fragen sowie Flexibilität, Teamgeist und das Interesse zur eigenen Fort- und Weiterbildung. Sie sind motiviert, Ihre eigenen Ideen zu verwirklichen.

 Wir bieten Ihnen:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der die Rechte von Kindern in den Mittelpunkt stellt,
  • Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte,
  • eine tarifliche Vergütung nach dem FRÖBEL-Haustarifvertrag, dem einzigen Tarifvertrag, der Fort- und Weiterbildungen beim Aufstieg berücksichtigt, feste Vor- und Nachbereitungszeiten garantiert und eine altersgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit (ohne Reduzierung des Gehalts),
  • eine vom Arbeitgeber gezahlte betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4% (nach der Probezeit) sowie eine Jahressonderzahlung,
  • flexible Arbeitszeitkonten,
  • jährlich ca. 300 Seminare und Fortbildungen des FRÖBEL-Bildungswerks,
  • Weiterentwicklung und Karrieremöglichkeiten durch Spezialisierung zur/zum Multiplikator*in für besondere Bildungsbereiche oder zur/zum Koordinator*in mit stellvertretenden Leitungsfunktionen bis hin zur Leitung oder Fachberatung,
  • eine professionelle Organisation und Unterstützung in allen Fragen der pädagogischen Arbeit durch unsere regionalen Fachberater*innen,
  • Hospitations- und Austauschangebote mit FRÖBEL-Einrichtungen im In- und Ausland,
  • die Möglichkeit, Familie und Beruf optimal zu vereinbaren,
  • vergünstigte Mitgliedschaften bei Fitnessanbietern und weitere Mitarbeiterrabatte,
  • Mobilitätszulage oder monatlich bis zu 44 Euro zusätzlich und steuerfrei durch unsere FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit).

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • Sie sind Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung, Kindheitspädagog*in, Rehabilitationspädagog*in oder haben einen gleichwertigen Abschluss.
  • Sie begeistern sich für die Arbeit mit Kindern und können sich gut auf ihre Interessen und Bedürfnisse einstellen.
  • Sie haben Interesse, sich fachlich weiterzubilden oder bringen bereits Fachkenntnisse im Bereich der Sprachförderung und –entwicklung mit.
  • Sie setzen sich mit uns dafür ein, dass Kinder – egal welcher Herkunft oder Familiensprache – gleiche Bildungschancen bekommen.
  • Sie verfügen über fundierte pädagogische Fachkenntnisse insbesondere im Bereich der alltagsintegrierten Sprachförderung

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe des Titels der Stellenausschreibung per Post oder E-Mail an:

FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH
z.H. Frau Madlin Wegener
Komödienstraße 18-24
50667 Köln
Telefon: 0221-29994284
E-Mail: bewerbung-nrw@froebel-gruppe.de

NEU: Jetzt innovativ & persönlich bewerben - in einem kurzen Videoclip. Nutzen Sie dazu unseren FRÖBEL-Bewerbungsassistenten als Alternative zur normalen Bewerbung: froebel.videobewerbung.de!

Weitere Informationen unter www.froebel-gruppe.de/nrw und unter www.facebook.de/FroebelKarriere.

Zuletzt bearbeitet am: 21.08.2019, KS
FRÖBEL Job Alert

Hier können Sie unseren Job Alert abonnieren – er versorgt Sie alle 14 Tage mit frischen Stellenangeboten.