Erzieher*innen und Kindheitspädagog*innen im neuen FRÖBEL-Kindergarten Mayersche Lochfabrik (Vollzeit)

Aufbauhelfer*innen und Ideengeber*innen gesucht! Seien Sie von Anfang an dabei und bauen Sie unsere neue Einrichtung in Köln-Rath mit Ihren Ideen mit auf!
Job-Details
Job
Erzieher*in
Einrichtungsart
Kindergarten / Krippe
Vertragsart
unbefristet
Beschäftigungsart
Vollzeit
FRÖBEL-Region
Nordrhein-Westfalen
Referenzcode
HP-466

Für den Aufbau und die Verstärkung unseres Teams im neuen FRÖBEL-Kindergarten Mayersche Lochfabrik in Rath-Heumar suchen wir zum Kindergartenjahr 2018/2019

Erzieher*innen/Kindheitspädagog*innen (Vollzeit)

mit einer Arbeitszeit von 40 Wochenstunden. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen.

Über unsere Einrichtung

Im Sommer/Herbst 2018 eröffnen wir voraussichtlich unseren neuen FRÖBEL-Kindergarten in Köln-Rath. Der Kindergarten befindet sich im Gebäude der Mayerschen Lochfabrik, welches derzeit erhaltend renoviert wird. Der FRÖBEL-Kindergarten Mayersche Lochfabrik wird 60 Kinder im Alter von 0-6 Jahren begleiten.

Zu den Schwerpunkten der Einrichtung werden gehören:

  • Naturwissenschaften und Naturpädagogik
  • Technik und offene Pädagogik und
  • eine gesunde, frischkochende Küche

Über die Mayersche Lochfarbrik

Die „Kalker Trieurfabrik und Fabrik für gelochte Bleche Mayer & Co“ wurde 1862 von Johann Mayer in Köln-Kalk gegründet. Ende des 19. Jahrhunderts wurde sie zu einem der weltweit größten Produzenten von Unkraut- und Getreideauslesemaschinen. In der Mayerschen Lochfabrik wurden zu der Zeit die ersten Unkraut-Auslesemaschinen ihrer Art entwickelt.
1912 reicht das Firmengelände in Köln-Kalk nicht mehr aus, sodass in Rath eine neue Fabrik gebaut wurde.
In den frühen 1950er Jahren lag die Spezialisierung in der Abteilung für gelochte Bleche und es folgte der wirtschaftliche Wiederaufstieg des Unternehmens.

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen

  • Sie sind Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung, Kindheitspädagog*in oder haben einen gleichwertigen Abschluss und verfügen über fundiertes pädagogisches Fachwissen
  • Sie begeistern sich für die Arbeit mit Kindern und können sich gut auf ihre Interessen und Bedürfnisse einstellen.
  • Sie sind motiviert, Ihre eigenen Ideen zu verwirklichen, interessieren sich für das Forschen und Experimentieren und können sich vorstellen, ein neues Haus mit aufzubauen.
  • Sie können sich vorstellen, angelehnt an die Reggio-Pädagogik, mit wertfreien Alltagsmaterialien genauso kreativ zu arbeiten, wie mit ausgewählten Spielmaterialien.
  • Sie haben Interesse, sich fachlich weiterzubilden oder bringen bereits zusätzliche Qualifikationen z.B. für Sprachförderung, Ernährung und Bewegung, Naturpädagogik oder Musikerziehung mit.
  • Sie setzen sich mit uns dafür ein, dass Kinder – egal welcher Herkunft oder Familiensprache – gleiche Bildungschancen bekommen.

Wir bieten Ihnen

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber inklusive Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte,
  • den FRÖBEL-Haustarifvertrag mit einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge (4%) und einer Jahressonderzahlung,
  • flexible Arbeitszeitkonten und tariflich gesicherten Vor- und Nachbereitungszeiten,
  • ca. 300 Seminare und Fortbildungen des FRÖBEL-Bildungswerks,
  • Traineeprogramme und Programme für Fach- und Führungskarrieren,
  • eine professionelle Organisation und Unterstützung in allen Fragen der pädagogischen Arbeit durch unsere regionalen Fachberater*innen,
  • Austauschmöglichkeiten und Arbeiten im internationalen Kontext,
  • die Möglichkeit, Familie und Beruf optimal zu vereinbaren,
  • vergünstigte Mitgliedschaften bei Fitnessanbietern und weitere Mitarbeiterrabatte,
  • Mobilitätszulage oder FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit).

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

FRÖBEL Job Alert

Hier können Sie unseren Job Alert abonnieren – er versorgt Sie alle 14 Tage mit frischen Stellenangeboten.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit Angabe des Titels der Stellenausschreibung und des Referenzcodes per Post oder E-Mail an:

FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH
z.H. Frau Konken
Komödienstraße 18-24
50667 Köln
Tel.: 0221-299942-60
E-Mail: bewerbung-nrw@froebel-gruppe.de

Bewerbungsschluss ist der 13. September 2018.

Weitere Informationen unter www.froebel-gruppe.de/nrw und unter www.facebook.de/FroebelKarriere.

FRÖBEL fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 

 

Zuletzt bearbeitet am: 02.08.2018, RS/PR/JK