Geschäftsleitung für die Region Bayern (m/w/d)

Sie möchten Kindergärten zu Orten entwickeln, in denen Kinder tagtäglich bestmögliche Bildung, Erziehung und Betreuung erleben? Dann ist diese Position bei FRÖBEL in München genau richtig.

FRÖBEL ist Deutschlands größter überregionaler freigemeinnütziger Träger von Kindertageseinrichtungen. Wir betreiben über 200 Krippen, Kindergärten und Horte sowie weitere Einrichtungen in zehn Bundesländer.

Sie möchten Kindergärten zu Orten entwickeln, in denen Kinder tagtäglich bestmögliche Bildung, Erziehung und Betreuung erleben? Für Sie ist Bildungsgerechtigkeit nicht nur ein Begriff und Sie sind daran engagiert Entwicklungschancen von Kindern zu erhöhen? Sie möchten mit einem fachpolitisch engagierten Träger im Bereich der frühkindlichen Bildung etwas bewegen? Sie sind eine sozial engagierte und teamorientierte Persönlichkeit, die mit Innovationsfreude und Unternehmergeist eine unserer Regionen übernehmen und weiterentwickeln möchte? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als

Geschäftsleitung für Kindertageseinrichtungen (m/w/d)

für die Region Bayern zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Nach erfolgreicher und individueller Einarbeitungszeit wären Sie gemeinsam mit zwei pädagogischen Fachberatungen verantwortlich für 13 Kinderkrippen, Kindergärten und Häusern für Kinder und ca. 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Stadtgebiet München. Dienstsitz ist unsere Geschäftsstelle der Region Bayern in der Leonrodstraße 54, 80636 München.

Zu den Aufgaben der Geschäftsleitung bei FRÖBEL gehören

  • die Trägerverantwortung unserer Kindertageseinrichtungen und die Führung der zugeordneten Einrichtungsleitungen;
  • die betriebswirtschaftliche Steuerung einer eigenständigen Region; neben der Wirtschaftsplanung gehören hierzu:
  • die Beantragung und Abrechnung von Zuwendungen und Sicherung der Personalvorhaltung,
  • die Steuerung der pädagogischen Profilbildung und Qualitätsentwicklung zusammen mit der regionalen Fachberatung und der pädagogischen Fachabteilung in der Zentrale,
  • die Steuerung der regionalen Personalgewinnung und Personalentwicklung in Zusammenarbeit mit den zentralen Fachabteilungen.

Weiterhin sind Sie verantwortlich für

  • die Vertretung des Trägers in regionalen Gremien und die Vernetzung mit wesentlichen Akteuren in der Jugendhilfe sowie mit Vertretern von Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden;
  • Gewinnung von Kooperationspartner im örtlichen Unternehmensumfeld;
  • die Koordination von Projekten und Vorhaben mit der Hauptgeschäftsstelle in Berlin sowie die Gewährleistung der zeitnahen Umsetzung von organisatorischen Vorgaben;
  • die Teilnahme an regelmäßigen überregionalen Geschäftsleitungskonferenzen und Vernetzung mit anderen FRÖBEL-Regionen sowie die Sicherstellung der laufenden Berichterstattung an die Hauptgeschäftsstelle.

Im Rahmen eines individuell zugeschnittenen Einarbeitungsprogramms werden Sie umfassend auf diese Aufgaben vorbereitet. Während dieser Zeit werden Sie einer unserer erfahrenen Geschäftsleitungen über die Schulter schauen und in sämtliche regionalen Prozesse einbezogen. Projektbezogene Aufgaben ermöglichen Ihnen die Vertiefung Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten in einzelnen Bereichen und die sukzessive Übernahme von Führungsverantwortung. Zusätzlich werden Sie durch die Fachabteilungen der Hauptgeschäftsstelle umfassend eingearbeitet.

Sie bringen diese Voraussetzungen mit:

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften oder Erziehungswissenschaften oder einer vergleichbaren Studienrichtung,
  • Mehrjährige Erfahrung in einer Führungsposition der Kinder- und Jugendhilfe, idealerweise im Bereich der Kindertagesbetreuung, im Bildungswesen und/oder im Verbandsbereich,
  • Gute Kenntnisse der relevanten Gesetze und Rechtsgrundlagen sowie der Träger- und Verbandsstrukturen,
  • Erfahrung mit unterschiedlichen Akteuren in der frühkindlichen Bildung sowohl auf Verbands- als auch auf administrativer Ebene,
  • Gespür für Trends und Entwicklungen innerhalb der Kinder- und Jugendhilfe,
  • Betriebswirtschaftliches Know-how,
  • Umgang mit besonderer Herausforderung des Fachkräftemangels im Bildungsbereich,
  • Hohes Maß an Kommunikationsstärke, auch in krisenhaften Situationen,
  • Organisationstalent, Führungspotenzial und Innovationsbereitschaft,
  • Eigeninitiative und den Wunsch, den gemeinnützigen Kitabereich aktiv mitgestalten zu können.

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der pädagogische Entwicklungen insbesondere im Bereich frühkindlicher Bildung vorantreibt,
  • ein individuell auf Sie abgestimmtes Einarbeitungsprogramms,
  • die Unterstützung unserer Geschäftsleitungen und der FRÖBEL-Hauptgeschäftsstelle mit ihren zentralen Ressourcen bei pädagogischen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen,
  • Raum für eigene Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten, die insbesondere mit dem Ausbau der Region und der Inbetriebnahme neuer Kindertageseinrichtungen verbunden sind,
  • eine der Qualifikation entsprechende und für die Führung von gemeinnützigen Einheiten dieser Größenordnung übliche Vergütung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen unter Nennung eines Zielgehalts auch per E-Mail an bewerbung@froebel-gruppe.de senden.

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH
Hauptgeschäfststelle
Alexanderstraße 9
10178 Berlin

Tel: 030 21 235 308

Weitere Informationen unter www.froebel-gruppe.de und unter www.facebook.de/FroebelKarriere.