Heilpädagoge*in im FRÖBEL-Kindergarten Wasserkäfer (Teilzeit)

Der FRÖBEL-Kindergarten Wasserkäfer freut sich über tatkräftige Unterstützung! Verstärken Sie als Heilpädagoge*in das Team unserer Einrichtung und bringen Sie Ihre Ideen in unseren pädagogischen Alltag ein. Bewerben Sie sich jetzt!
Job-Details
Job
Erzieher*in
Einrichtungsart
Kindergarten / Krippe
Vertragsart
unbefristet
Beschäftigungsart
Teilzeit
FRÖBEL-Region
Nordrhein-Westfalen
Referenzcode
HP-603

Wir suchen für unseren FRÖBEL-Kindergarten Wasserkäfer in Hürth-Fischenich zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Erzieher*in mit heilpädagogischem Abschluss bzw.
Heilpädagoge*in (Teilzeit)

mit einer Arbeitszeit von 20 bis 25 Wochenstunden. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen.

Unser Kindergarten Wasserkäfer ist eine helle und freundliche Einrichtung für Kinder zwischen 0,4  und 6 Jahren. Im Rahmen eines offen gestalteten Konzepts, mit den Schwerpunkten in der Ernährung und Bewegung sowie der tiergestützten Pädagogik, orientieren sich unsere Mitarbeiter*innen jeden Tag neu an den individuellen Bedürfnissen der derzeit 56 Kinder.
Elternarbeit und die Transparenz der Pädagogik sind grundlegende Pfeiler unserer Arbeit, die wir gerne mit Ihren Ideen noch weiter ausbauen möchten.
Unsere Kinder sind Entdecker*innen, Entwickler*innen und Erfinder*innen ihres eigenen Tuns. Es ist unsere Aufgabe, sich auf diesen jeweiligen Prozess einzulassen und die kindliche Begeisterung als Impuls zu verstehen, den es zu unterstützen gilt.  Sie möchten uns bei den Wasserkäfern unterstützen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Weitere Informationen finden Sie unter https://wasserkaefer.froebel.info/

Ihr Profil

  • Sie haben eine staatliche Anerkennung als Erzieher*in mit Zusatzausbildung Heilpädagogik oder einen gleichwertigen Abschluss (z. B. Gebärdensprache, Sprachheiltherapie, Ergotherapie),
  • Sie verfügen über fundiertes pädagogisches Fachwissen,
  • Sie arbeiten gerne im Dialog mit anderen,
  • Sie begeistern sich für die Themen der Kinder und sind motiviert, Ihre eigenen Ideen zu verwirklichen.

Zu Ihren Aufgaben zählen unter anderem

  • Erstellen bzw. Fortschreibung eines detaillierten Förderplans, therapeutische Arbeit und Entwicklungsdokumentation in Abstimmung mit den Eltern
  • die Anwendung von heilpädagogischen Verfahren,
  • aktiver Beziehungsaufbau zum Kind und intensive Zusammenarbeit mit Eltern,
  • Ermöglichung von Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft für jedes Kind unabhängig von der Art der Beeinträchtigung
  • Teilnahme an fachspezifischen Weiterbildungen, Supervisionen, Erfahrungs- und Informationsaustauschen mit anderen Heilpädagogen*innen
  • Sicherstellung der Integration entsprechend der Fallgruppenzugehörigkeit und Schaffen von Rahmenbedingungen in Zusammenarbeit mit dem Träger

Wir bieten Ihnen

  • stetige fachliche Qualifizierung,
  • die Chance, eine Fach- oder Führungskarriere einzuschlagen,
  • den FRÖBEL-Haustarifvertrag mit einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge und tariflich gesicherten Vorbereitungszeiten,
  • eine professionelle Organisation und Unterstützung in allen Fragen der pädagogischen Arbeit durch unsere regionalen Fachberatungen,
  • die Möglichkeit, Familie und Beruf zu vereinbaren
  • Mobilitätszulage oder Benefit-Card (nach der Probezeit).

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

FRÖBEL Job Alert

Hier können Sie unseren Job Alert abonnieren – er versorgt Sie alle 14 Tage mit frischen Stellenangeboten.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit Angabe des Titels der Stellenausschreibung und des Referenzcodes per Post oder E-Mail an:

FRÖBEL-Kindergarten Wasserkäfer
z.H. A. Frambach
Meschenicher Str. 21A
50354 Hürth
E-Mail: wasserkaefer-huerth@froebel-gruppe.de
Telefon: 02233 6279020

Schicken Sie uns Ihre Bewerbung bitte bis zum 21. August 2018 zu.

Weitere Informationen unter www.froebel-gruppe.de/nrw und unter www.facebook.de/FroebelKarriere.

FRÖBEL fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 

 

Zuletzt bearbeitet am: 07.06.2018, JK