Heilpädagog*in bzw. Erzieher*in mit heilpädagogischer Zusatzausbildung für das Haus für Kinder im Schimmelweg in München-Bogenhausen

Unser Haus für Kinder mit Schwerpunkt Bewegung und Entspannung sucht Verstärkung!

Zur Unterstützung unseres Teams in unserem FRÖBEL-Haus für Kinder im Schimmelweg in München (Bogenhausen) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Heilpädagog*in bzw. Sonderpädagog/Erzieher*in mit heilpädagogischer Zusatzausbildung (unbefristet)

Über unsere Einrichtung

Unser FRÖBEL-Haus für Kinder Schimmelweg wurde 2013 neu erbaut, liegt in unmittelbarer Nähe der Trabrennbahn Daglfing und ist gut an das öffentliche Nahverkehrsnetz angebunden. In unserem modernen und großzügig eingerichteten Haus betreuen wir 80 Kinder im Alter von 8 Wochen bis zum Schuleintritt. Die Offene Pädagogik in unserer Einrichtung ist geprägt durch die drei FRÖBEL-Prinzipien „Beziehung – Individualisierung – Partizipation“.  Wir leben das Konzept der offenen Arbeit und stehen dafür als Bildungsbegleiter*innen, Kinder auf ihrem ganz individuellen Weg zu führen und zu fördern, gleichzeitig geben wir Ihnen die optimale Möglichkeit, zu eigenständigen kleinen Persönlichkeiten heranzuwachsen. Hierbei stehen die Richtung und das Tempo des Kindes an erster Stelle. Jedes Kind darf und soll an unserem Alltag aktiv partizipieren.

Für den Schwerpunkt war der Standort durch Wälder und Felder ausschlaggebend. Die meisten Kinder kommen aus der Nachbarschaft, die von Ein- bzw. Kleinfamilienhäusern mit viel ländlichem Charme geprägt ist. Die Idee entstand, den Kindern nicht nur durch Bewegung, sondern auch durch kontrastreiche Entspannungsideen vielfältig Körpererfahrungen erleben zu lassen. Mit täglichem Ausblick auf die Trabrennbahn und anliegende Pferdekoppeln lag eine Kooperation mit dem Besitzer der Pferde nahe. Somit verbinden wir unseren Schwerpunkt „Bewegung und Entspannung“ durch das Pferdeprojekt mit seiner standortspezifischen Gegebenheit. Das besondere Projekt wird über die Fördermitgliedschaften der Eltern finanziert und steht allen Kindern unserer Einrichtung zur Verfügung. Der Umgang mit Pferden im Kita-Alltag hat positive physische, mentale, psychologische und soziale Wirkungen und wartet darauf, von engagierten Fachkräften entfaltet zu werden.

Möchten Sie mehr über unser Haus erfahren? Klicken Sie auf schimmelweg.froebel.info

Zu Ihre Aufgaben zählen 

  • Erstellen eines detaillierten Förderplans im Zuge der therapeutischen Arbeit
  • Anwendung von heilpädagogischen Verfahren
  • intensive Zusammenarbeit mit Eltern
  • enge Zusammenarbeit mit allen an der Entwicklung des Kindes beteiligten Personen Bezirkssozialarbeit, Therapeut/innen, sonderpädagogische Beratungsstelle, Kinderschutzfachkraft, Erzieher*innen, Ärzt*innen, Jugendamt
  • Übernahme von Teamsitzungen in Absprache mit der Leitung zu integrativen Themen
  • die Abdeckung im Fachdienst zur Einzelförderung (50 Std./Kind im Jahr) als auch im Gruppendienst für unsere Integrationskinder
  • Wünschenswerte Übernahme der Therapie für die integrativen Kinder in Einzel-, Kleingruppen oder Gesamtgruppenarbeit
  • Motivation in einem interdisziplinären Team zu arbeiten
  • Entwicklungsdokumentation, Fortschreiben der Förderpläne in Abstimmung mit den Personensorgeberechtigten
  • Teilnahme an fachspezifischen Weiterbildungen, Erfahrungs- und Informationsaustauschen mit anderen Heilpädagog*innen

Ihr Profil

  • Sie sind Heilpädagog*in, Sozialpädagog*in oder Pädagog*in mit heilpädagogischer Zusatzausbildung
  • Sie verfügen über fundiertes pädagogisches Fachwissen,
  • Sie begeistern sich für die Arbeit mit Kindern und können sich gut auf ihre Interessen und Bedürfnisse einstellen.
  • Sie haben Interesse, sich fachlich weiterzubilden und sind motiviert, Ihre eigenen Ideen zu verwirklichen.
  • Sie setzen sich mit uns dafür ein, dass Kinder – egal welcher Herkunft oder Familiensprache – gleiche Bildungschancen bekommen.

Wir bieten Ihnen

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber inklusive Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte,
  • den FRÖBEL-Haustarifvertrag mit einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge (4%) und einer Jahressonderzahlung,
  • flexible Arbeitszeitkonten und tariflich gesicherten Vor- und Nachbereitungszeiten,
  • ca. 300 Seminare und Fortbildungen des FRÖBEL-Bildungswerks,
  • Traineeprogramme und Programme für Fach- und Führungskarrieren,
  • eine professionelle Organisation und Unterstützung in allen Fragen der pädagogischen Arbeit durch unsere regionalen Fachberater*innen,
  • Austauschmöglichkeiten und Arbeiten im internationalen Kontext,
  • die Möglichkeit, Familie und Beruf optimal zu vereinbaren,
  • vergünstigte Mitgliedschaften bei Fitnessanbietern und weitere Mitarbeiterrabatte,
  • Mobilitätszulage oder FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit).
  • Zulagen in Höhe von 333,87€ brutto
  • sowie eine Kinderzulage von 25,55€ pro Kind

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe des Titels der Stellenausschreibung per Post oder E-Mail an:

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte per Post oder E-Mail an:

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH
Region Bayern
z.H. Team Personalrecruiting
Leonrodstr. 54
80636 München
Telefon: 089 2284543-33

E-Mail: bewerbung.bayern@froebel-gruppe.de

Weitere Informationen unter www.froebel-gruppe.de/bayern und unter www.facebook.de/FroebelKarriere.

Zuletzt bearbeitet am: 05.11.2019, CF
FRÖBEL Job Alert

Hier können Sie unseren Job Alert abonnieren – er versorgt Sie alle 14 Tage mit frischen Stellenangeboten.