Heilpädagog*in bzw. Erzieher*in mit heilpädagogischer Zusatzausbildung (mind. 30 Std.) für den Kindergarten in der Carola-Neher Straße in München

Zukunftschancen für alle! Gestalten Sie aktiv Bildungserfahrungen, Räume und Erlebnisse für Kinder!

Wir suchen ab sofort für unseren Kindergarten in der Carola-Neher-Straße in Obersendling eine*n

Heilpädagog*in bzw. Sozialpädagog/Erzieher*in mit heilpädagogischer Zusatzausbildung (unbefristet;mind. 30 Std.)

Unser gemeinsames Ziel:

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir Kindern gleiche Bildungschancen bieten, damit sie in eine Zukunft voller Möglichkeiten blicken! Unser Kindergarten ist ein bunter und lebendiger Treffpunkt für 75 Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt und ihre Familien aus verschiedensten Kulturen. Unterschiedliche sprachliche und kulturelle Hintergründe begegnen sich dort: Verschiedene Kulturkreise, Fluchterfahrungen und die Mehrsprachigkeit unserer Kinder sind zentrale Themen, die unsere pädagogische Arbeit lenken. Hier sind wir gefordert, empathisch und kultursensibel mit Eltern und Kindern tragfähige Beziehungen aufzubauen. Wir verfügen zudem über moderne Räume. Ein Atelier lädt zum Kreativsein sein ein, ein großer Bewegungsraum mit Boulderwand bietet optimalen Raum zum Austoben und Klettern. In unserem abwechslungsreichen Garten können Sie eigene Projekte und Angebote für die Kinder verwirklichen.

Wenn Sie sich für andere Kulturen begeistern, sich gern bewegen und Kindern mit kreativen Ideen einzigartige Erfahrungen bieten möchten, dann sind Sie bei uns richtig! Lassen Sie uns gemeinsam neue Wege begehen und verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck unter https://carolaneher.froebel.info/  

Zu Ihren Aufgaben zählen 

  • Erstellen von Beobachtungsprotokollen und Dokumentation der pädagogischen Arbeit
  • Anwendung von heilpädagogischen Verfahren
  • intensive Zusammenarbeit mit Eltern
  • Aufbau und Vernetzung mit allen an der Entwicklung des Kindes beteiligten Personen Bezirkssozialarbeit, Therapeut/innen, sonderpädagogische Beratungsstelle, Kinderschutzfachkraft, Erzieher*innen, Ärzt*innen, Jugendamt
  • Übernahme von Teamsitzungen in Absprache mit der Leitung zu inklusiven Themen
  • die Abdeckung im Fachdienst als auch im Gruppendienst 
  • Teilnahme an fachspezifischen Weiterbildungen, Erfahrungs- und Informationsaustauschen mit anderen Heilpädagog*innen

Das bringe ich mit:

  • Eine Ausbildung zur Heilpädagog*in, Sozialpädagog*in oder Erzieher/Pädagog*in mit heilpädagogischer Zusatzausbildung
  • Ich bin offen für Diversität und habe eine wertschätzende und partizipative Haltung.
  • Ich ermutige Kinder gern, verschiedene und kreative Ausdrucksmöglichkeiten zu probieren.
  • Ich bewege mich gern und habe viele Ideen, motorisch aktive Kinder zu fördern.
  • Ich bringe einen anerkannten Abschluss als Fachkraft mit.
  • Mir ist meine persönliche und fachliche Weiterentwicklung wichtig.
  • Die Rechte von Kindern sind für mich elementar.
  • Ich arbeite gern offen und im Team.

Wenn Sie bei mindestens drei dieser Aussagen gedacht haben „Ja, das bin ich!“, dann sollten Sie sich anschauen, was wir zu bieten haben:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der die Rechte von Kindern in den Mittelpunkt stellt,
  • Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte,
  • Eine tarifliche Vergütung nach dem FRÖBEL-Haustarifvertrag, dem einzigen Tarifvertrag, der Fort- und Weiterbildungen beim Aufstieg berücksichtigt, feste Vor- und Nachbereitungszeiten garantiert und eine alternsgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit bietet,
  • Monatlich bis zu 44 Euro zusätzlich und steuerfrei durch unsere FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit),
  • Vergünstigte Mitgliedschaften bei Fitnessanbietern, Mobilitätszulage und weitere attraktive Personalrabatte,
  • Eine vom Arbeitgeber gezahlte betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4% (nach der Probezeit),
  • Gezielte Fortbildungsmöglichkeiten in über 300 Seminaren und Workshops jedes Jahr im FRÖBEL-Bildungswerk,
  • Hospitations- und Austauschangebote mit FRÖBEL-Einrichtungen im In- und Ausland,
  • Weiterentwicklung und Karrieremöglichkeiten durch Spezialisierung zur Multiplikator*in für besondere Bildungsbereiche oder zur Koordinator*in mit stellvertretenden Leitungsfunktionen bis hin zur Leitung oder Fachberatung,
  • Eine gute Verkehrsanbindung mitten in Obersendling,
  • Zulagen in Höhe von 330,21€,
  • Eine Kinderzulage in Höhe von 24,86€.

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit Angabe des Titels der Stellenausschreibung und des Referenzcodes per Post oder E-Mail an:

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH

Region Bayern
z.H. Team Personalrecruiting
Leonrodstr. 54
80636 München
Telefon: 089 2284543-33

E-Mail: bewerbung.bayern@froebel-gruppe.de

NEU: Jetzt innovativ & persönlich bewerben - in einem kurzen Videoclip. Nutzen Sie dazu unseren FRÖBEL-Bewerbungsassistenten als Alternative zur normalen Bewerbung: froebel.videobewerbung.de!

Weitere Informationen unter www.froebel-gruppe.de/bayern und unter www.facebook.de/FroebelKarriere.

Zuletzt bearbeitet am: 05.08.2019, CF
FRÖBEL Job Alert

Hier können Sie unseren Job Alert abonnieren – er versorgt Sie alle 14 Tage mit frischen Stellenangeboten.