Stellvertretende Kita-Leitung / Koordinator für Netzwerkarbeit im Kindergarten Am Apfelbaum (m/w/d)

Neue Potenziale erschließen, weitere Ressourcen nutzen, die Fühler nach neuen Möglichkeiten und Verbindungen ausstrecken – Und das Ganze nicht nur Analog sondern auch Digital? Klingt spannend? Dann bereichern Sie unser Leitungsteam als Koordinator für Netzwerkarbeit (m/w/d)

Für die Verstärkung unseres Leitungsteams im FRÖBEL-Kindergarten Am Apfelbaum in Bonn (Buschdorf) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

stellvertretende Kita-Leitung / Koordinator für Netzwerkarbeit (m/w/d)

mit einer Arbeitszeit von 40 Wochenstunden. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen.

Über den Apfelbaum

Der FRÖBEL-Kindergarten Am Apfelbaum bietet 72 Kindern einen Ort zum Lernen und Wohlfühlen. Unsere pädagogischen Schwerpunkte sind Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und die bilinguale Erziehung. Durch die Bilinguale Pädagogik können andere Kulturen kennengelernt und interkulturelle Kompetenzen vermittelt werden. Unmittelbar an unserem Kindergarten grenzt ein brummendes und summendes Naturschutzgebiet. Das Thema ‚Bienen‘ spiegelt sich im Interior, z.B. durch Schlafplätze, Regale und Sitzmöbel, wider. Einer unserer Funktionsräume ist der ‚Naturraum‘ - hier haben Kinder und pädagogische Fachkräfte (m/w/d) die Möglichkeit Blätter zu trocknen, Obst zu pressen und weitere Naturmaterialien einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Hier haben kreative Köpfe freie Bahn! Da jede FRÖBEL-Einrichtung ihr individuelles pädagogisches Profil entwickelt, suchen wir engagierte Persönlichkeiten, die ihre Stärken, Impulse, Erfahrungen und Interessen für die Konzeptionierung und Ausgestaltung unserer Einrichtungsschwerpunkte einsetzen möchten. Lassen Sie uns gemeinsam Ideen rund um die Themen Natur sowie tiergestützte Pädagogik spinnen und Bildung für nachhaltige Entwicklung konsequent umsetzen! Um das Sozialverhalten der Kinder positiv zu beeinflussen und Verantwortungsbewusstsein zu schaffen, können wir uns gut vorstellen im Rahmen der tiergestützten Pädagogik perspektivisch mit einem Hund zu arbeiten und weitere Tiere in den Kindergarten einziehen zu lassen - Unsere Weinbergschnecken fühlen sich bereits pudelwohl.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.apfelbaum-bonn.froebel.info/

Wenn unsere Kita-Leitung mal nicht da ist, nehmen Sie die Zügel in die Hand und meistern den Kita- Alltag mit Bravour! Kurz gesagt: Gestalten, lenken und koordinieren ist genau Ihr Ding!

Als Koordinator*in sind Sie Teil des Führungsteams. Eine zentrale Aufgabe besteht darin, die Leitung in Abwesenheit vertreten zu können. Neben der pädagogischen Arbeit mit Kindern gehören zu Ihrer Tätigkeit mit dem Schwerpunkt Netzwerkarbeit auch folgende Aufgaben:

  • Koordination der Mitwirkung von Eltern und Familienmitglieder
  • Koordination des ehrenamtlichen Engagements
  • Sozialräumliche Arbeit (Kooperation, Koordination)
  • Entwicklung eines positiven öffentlichen Erscheinungsbildes und einer guten Außenwirkung
  • Fundraising

Sie verfügen über:

  • Eine staatliche Anerkennung als Erzieher*in oder einen Studienabschluss als Kindheitspädagoge*in bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Einschlägige Berufserfahrung im Kindergarten
  • Fundierte Kenntnisse frühkindlicher Bildungs- und Entwicklungsprozesse
  • Gestaltungsmotivation und eine proaktive Einstellung zu beruflichen Herausforderungen
  • Die Bereitschaft zur Übernahme von Führungsverantwortung und der Verantwortung für die pädagogische Qualitätsentwicklung in Ihrer Einrichtung
  • Kommunikations- und Kooperationskompetenz sowie Durchsetzungsvermögen
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse bzw. eine ausgeprägte Affinität
  • Sehr gute Kenntnisse in den Office-Programmen
  • Die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Wir bieten Ihnen:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der die Rechte der Kinder in den Mittelpunkt stellt
  • Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte
  • Eine Vergütung nach dem FRÖBEL-Haustarifvertrag, dem einzigen Tarifvertrag, der Fort- und Weiterbildungen beim Aufstieg berücksichtigt, feste Vor- und Nachbereitungszeiten garantiert und eine alternsgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit bietet,
  • Eine vom Arbeitgeber gezahlte betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4% und eine Jahressonderzahlung
  • Ein eigenes Bildungswerk mit über 600 von FRÖBEL finanzierten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützung in allen Fragen der pädagogischen Arbeit durch unsere regionalen Fachberatungen
  • Flexible Arbeitszeitkonten und tariflich gesicherte Vor- und Nachbereitungszeiten
  • Austauschmöglichkeiten und Arbeiten im internationalen Kontext
  • Mitarbeitervergünstigungen und Mobilitätszulage oder FRÖBEL BenefitCard (nach der Probezeit)

Lassen Sie uns gemeinsam ein Netzwerk in unserem Stadtteil spinnen und entwickeln Sie mit uns sowie den Kindern, Synergien für die gemeinsame Stadtteil-/Sozialraumarbeit. Sind Sie die richtige Spinne für unsere Netzwerkarbeit? Wir freuen uns auf Sie!

Nutzen Sie gerne unser Online-Bewerbungsformular oder senden uns Ihre Bewerbung an:

bewerbung-nrw@froebel-gruppe.de

FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH
z.H. Kathrin Schröter
Salierring 47-53
50677 Köln
Telefon: 0221 -  299942 84

Erfahren Sie mehr über uns auf unserer Facebook-Seite und dem Instagram-Kanal.