Koordinator*in für die pädagogische Qualitätsentwicklung oder Netzwerkarbeit (stellvertretende Leitung) im FRÖBEL-Kindergarten in der Bildungslandschaft Altstadt Nord (BAN)

Starten Sie Ihre Kita-Karriere in einer neuen FRÖBEL Einrichtung in der Bildungslandschaft Altstadt Nord (BAN)
Job-Details
Job
Leitung / stv. Leitung , Erzieher*in
Einrichtungsart
Kindergarten / Krippe
Vertragsart
unbefristet
Beschäftigungsart
Vollzeit
FRÖBEL-Region
Nordrhein-Westfalen
Referenzcode
HP-418

Für die Verstärkung unseres Leitungsteams im FRÖBEL-Kindergarten in der Bildungslandschaft Altstadt Nord (BAN), einem neu entstehenden Bildungsverbund, suchen wir eine*n

Koordinator*in für die pädagogische Qualitätsentwicklung oder  Netzwerkarbeit

(stellvertretende Leitung)

mit einer Arbeitszeit von 40 Wochenstunden. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen.

Über unsere Einrichtung

Im August 2018 wird eine besondere FRÖBEL-Einrichtung in NRW eröffnet. Sie ist als Teil eines Verbundes, der Bildungslandschaft Altstadt Nord (BAN), von sieben Bildungseinrichtungen konzipiert. In der BAN werden Räume geschaffen im pädagogischen wie baulichen Sinne, die ein lebensnahes, selbstbestimmtes und inklusives Lernen und Lehren vom Kindergartenalter an ermöglichen. Die Vision einer modernen zukunftsweisenden Einrichtung im Bereich der frühkindlichen Bildung wird im pädagogischen Konzept der BAN-KiTa mit der integrierten Begabungsförderung und individuellen Potenzialentwicklung ebenso verankert wie über den gezielten pädagogisch bereichernden Umgang mit digitalen Medien im Kindergartenalltag für Kinder und Mitarbeitende. Als Leuchtturmprojekt soll sich der Kindergarten zu einer entsprechenden Konsultationseinrichtung entwickeln. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ban-koeln.de/faq/

Sie wollten immer schon beim Aufbau eines ganz neuen Hauses intensiv mitwirken und Ihre eigenen Akzente setzen? Dann wartet in der BAN eine neue Herausforderung auf Sie!

Als Koordinator*in für pädagogische Qualitätsentwicklung / Netzwerkarbeit sind Sie Teil des Leitungsteams. Zu Ihren Aufgaben gehören

Aufgabenbeschreibung Koordinator*in für pädagogische Qualitätsentwicklung:

  • die Abwesenheitsvertretung der Leitung des Kindergartens im Bedarfsfal
  • die langfristige Planung des Qualitätsentwicklungsprozesses sowie die kontinuierliche Qualitätsentwicklung mit dem Team
  • die Unterstützung bei der Entwicklung und Anpassung des Profils der Einrichtung-      die Entwicklung eines positiven öffentlichen Erscheinungsbildes und einer guten Außenwirkung sowie
  • die Mitwirkung an der Fortbildungsplanung und die Zuarbeit zur jährlichen Budgetplanung des Folgejahrs

Aufgabenbeschreibung Koordinator*in für Netzwerkarbeit

  • die Abwesenheitsvertretung der Leitung des Kindergartens im Bedarfsfall
  • die sozialräumliche Arbeit
  • die Koordination des ehrenamtlichen Engagements
  • das Fundraising
  • die Entwicklung eines positiven öffentlichen Erscheinungsbildes und einer guten Außenwirkung der Einrichtung sowie
  • die Zuarbeit zur jährlichen Budgetplanung des Folgejahrs

Wir bieten Ihnen

  • eine Position mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum
  • einen klar umrissenen Aufgabenbereich in einem qualifizierten Leitungsteam
  • stetige, auf Ihre Position abgestimmte Qualifizierung
  • den FRÖBEL-Haustarifvertrag mit einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge und tariflich gesicherten Vorbereitungszeiten
  • eine professionelle Organisation und Unterstützung in allen Fragen der pädagogischen Arbeit durch unsere regionalen Fachberatungen
  • die Möglichkeit, Beruf und Familie zu vereinbaren
  • Mobilitätzulage oder Benefit-Card  (nach der Probezeit).

Sie verfügen über

  • eine staatliche Anerkennung als Erzieher*in oder einen Studienabschluss als Kindheitspädagoge*in bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung als Erzieher*in
  • fundierte Kenntnisse frühkindlicher Bildungs- und Entwicklungsprozesse
  • Gestaltungsmotivation und eine proaktive Einstellung zu beruflichen Herausforderungen
  • die Bereitschaft zur Übernahme von Führungsverantwortung und der Verantwortung für die pädagogische Qualitätsentwicklung / Netzwerkarbeit  in Ihrer Einrichtung
  • Kommunikations- und Kooperationskompetenz sowie Durchsetzungsvermögen
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse bzw. eine ausgeprägte Affinität
  • sehr gute Kenntnisse in den Office-Programmen
  • die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

 

 

FRÖBEL Job Alert

Hier können Sie unseren Job Alert abonnieren – er versorgt Sie alle 14 Tage mit frischen Stellenangeboten.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit Angabe des Titels der Stellenausschreibung und des Referenzcodes per Post oder E-Mail an:

FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH
z.H. Jenna Konken
Komödienstraße 18-24
50667 Köln
Tel.: 0221-29994284

E-Mail: bewerbung-nrw@froebel-gruppe.de

Senden Sie uns die Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 23. November 2017 zu.

 

 

Zuletzt bearbeitet am: 26.10.2017, MW