Küchenhilfe/Hauswirtschaftskraft in der FRÖBEL Region Berlin-Süd (Teilzeit)

Es ist Ihnen ein Herzensanliegen, Kindern die Grundlagen gesunder Ernährung zu vermitteln? Dann verstärken Sie das Team unserer Einrichtungen in Berlin!
Job-Details
Job
Küchenkraft , Sonstige
Einrichtungsart
Kindergarten / Krippe
Vertragsart
unbefristet
Beschäftigungsart
Teilzeit
FRÖBEL-Region
Berlin
Referenzcode
HP-680

Für unsere Region Berlin-Süd suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Küchenhilfe/Hauswirtschaftskraft (m/w, Teilzeit)

mit einer Arbeitszeit von 30 Wochenstunden. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen.

Hauptstelle ist der FRÖBEL-Kindergarten Im Grünen in Berlin-Treptow, in dem ein engagiertes Team liebevoll ca. 265 fröhliche und lebendige Kinder im Alter von 8 Wochen bis zum Schuleintritt betreut. Die Pädagogik in unserer FRÖBEL-Einrichtung ist geprägt durch Offenheit, Partizipation und Individualisierung. Unsere Erzieher*innen gehen auf die Bedürfnisse und Interessen der Kinder ein, indem sie diese im pädagogischen Alltag aufgreifen. Das abwechslungsreiche Außengelände bietet dabei viel Platz zum Spielen und Entdecken, und in der hauseigenen Küche werden die Speisen für eine ausgewogene Ernährung frisch zubereitet. Das neu eröffnete Waldspielhaus ist ein besonderes Highlight unserer Einrichtung. Darüber hinaus bieten wir bilinguale Sprachförderung an. Weitere Informationen finden Sie unter https://imgruenen.froebel.info.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Selbstständiges Arbeiten mit flexibler Einsetzbarkeit zwischen 07:00 und 17:00 Uhr
  • Zubereitung bzw. Verteilung der Getränke
  • Zusammenstellen des Geschirrs und der Speisen auf Essenwagen und Transport in den Essenraum bzw. Gruppenraum der Kinder
  • Zubereitung und Zusammenstellung des Frühstücksbuffets und der Vesper
  • Rücknahme des benutzen Geschirrs, Essenbehälter u.ä.
  • Abwaschen bzw. Bestücken des Geschirrspülers, abtrocknen bzw. ausräumen des Spülers
  • Küchen-, Gerätereinigung und Desinfektion
  • Verfallskontrolle der gelagerten Lebensmittel
  • Einhaltung des HACCP-Konzeptes
  • Wäschetausch bzw. Reinigung von Kleinwäsche
  • Alltägliche kleinere Reinigungsarbeiten  

Sie verfügen über Kenntnisse im Bereich Hauswirtschaft, haben Erfahrungen in der Zu- und Vorbereitung von Speisen für kleine Kinder und besitzen Kenntnisse im Bereich der gesunden Ernährung für Kinder. Weiterhin bringen Sie soziale Kompetenz im Umgang mit Menschen, psychische und physische Belastbarkeit, PC-Kenntnisse (MS Office), Flexibilität und Teamgeist sowie die Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung mit.

Wir bieten Ihnen

  • stetige fachliche Qualifizierung,
  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der pädagogische Entwicklungen im Bereich frühkindlicher Bildung vorantreibt,
  • den FRÖBEL-Haustarifvertrag mit einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge,
  • eine professionelle Organisation und Unterstützung bei einem innovativen Arbeitgeber, der frühkindliche Bildung vorantreibt,
  • die Möglichkeit, Familie und Beruf zu vereinbaren
  • Mobilitätszulage oder Benefit-Card (nach der Probezeit).

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

FRÖBEL Job Alert

Hier können Sie unseren Job Alert abonnieren – er versorgt Sie alle 14 Tage mit frischen Stellenangeboten.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit Angabe des Titels der Stellenausschreibung und des Referenzcodes per Post oder E-Mail an:

E-Mail: imgruenen-berlin@froebel-gruppe.de

Postanschrift:

FRÖBEL-Kindergarten Im Grünen
z.H. Annette Höhne / Lisa Scheck
Südostallee 214/214a
12487 Berlin 

Tel.: (030) 6364209      

Weitere Informationen zu FRÖBEL in Berlin finden Sie unter https://www.froebel-gruppe.de/berlin/.
Besuchen Sie FRÖBEL auch auf Facebook unter www.facebook.com/FROEBELKarriere.

FRÖBEL fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Zuletzt bearbeitet am: 30.07.2018, NL