Referent*in im ESF-Projekt „Networking Kita“

Als Teil eines kleinen Teams unterstützen Sie uns bei der Umsetzung unseres Projekts „Networking Kita“.
Job-Details
Job
Sonstige
Einrichtungsart
Geschäftsstelle / Zentrale
Vertragsart
befristet
Beschäftigungsart
Teilzeit
FRÖBEL-Region
Berlin
Referenzcode
HP-401

Wir suchen für die Hauptgeschäftsstelle in Berlin eine*n

Referent*in im ESF-Projekt „Networking Kita“

mit einer Arbeitszeit von 32 Wochenstunden ab Februar 2018 als Elternzeitvertretung.

Sozialräumliche Vernetzung und Kooperationen gehören zusammen mit freiwilligem Engagement zu den zentralen Elementen einer modernen, an den Lebenswelten der Kinder und Familien orientierten Arbeit im Kindergarten. Um diese Kultur der Öffnung in den Sozialraum zu etablieren und zu verankern, durchläuft die FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH im Rahmen eines 3-jährigen (09/2016 – 08/2019) ESF-geförderten Projektes einen Personal- und Organisationsentwicklungsprozess, der die Grundlagen der Netzwerkarbeit in den FRÖBEL-Kindergärten etabliert.


Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Mitwirkung bei der inhaltlichen Planung und Steuerung des Projekts
  • Beratung und Begleitung der Projektteilnehmer*innen
  • Entwicklung von Praxismaterialien zum Thema Ehrenamt und Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Konzepterstellung, Ausschreibung und Organisation der Seminare, Workshops und Fachtage; Briefing und Begleitung der Trainer*innen
  • Dokumentation und Auswertung von Veranstaltungen, Transfersicherung und Berichterstattung
  • Monitoring und Evaluation der Projektwirkung und –ergebnisse


Diese Voraussetzungen bringen Sie mit

  • Studienabschluss in einer sozial- oder wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung (mindestens Bachelor) und erste Berufserfahrungen
  • strategischer Weitblick und vernetztes Denken
  • Idealerweise Erfahrungen im Bereich Ehrenamt und Freiwilligenmanagement
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Planung, Konzeptentwicklung und Durchführung von Seminaren, Workshops und Fachtagen
  • Optimalerweise Kenntnisse und Erfahrungen mit Wissenstransfer und Evaluation von Projekten
  • Von Vorteil sind Kenntnisse und Erfahrung von Methoden des Changemanagements, der Organisationsentwicklung, Prozessbegleitung

Wir bieten Ihnen

  • eine Teilzeitstelle (80% RAZ) voraussichtlich befristet bis (mindestens) April 2019 als Nachbesetzung im laufenden Projekt
  • eine anspruchsvolle Tätigkeit mit Verantwortung in einem innovativen Sozialunternehmen
  • individuelle Entwicklungsperspektiven
  • flexible Arbeitszeiten und ein zentraler modernen Arbeitsplatz im Herzen von Berlin
  • eine Ihrer Qualifikation entsprechende branchenübliche Vergütung

Genau das Richtige für Sie?

FRÖBEL Job Alert

Hier können Sie unseren Job Alert abonnieren – er versorgt Sie alle 14 Tage mit frischen Stellenangeboten.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit Angabe des Titels der Stellenausschreibung und des Referenzcodes per Post oder E-Mail an:

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH
z.H. Nora Liewald
Alexanderstraße 9
10178 Berlin
Tel.: 030-21 235302
E-Mail: networkingkita@froebel-gruppe.de

Schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte unter Angabe Ihres nächstmöglichen Eintrittsdatums und Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 1. November 2017 zu.

Zuletzt bearbeitet am: 19.10.2017, sl