Regionale Geschäftsleitung (m/w/d) für die Region Sachsen

Sie setzen sich dafür ein, dass Kinder tagtäglich bestmögliche Bildung, Erziehung und Betreuung erleben? Dann ist die Position als regionale Geschäftsleitung sicher spannend für Sie.

Fröbel ist Deutschlands größter überregionaler freigemeinnütziger Träger von Kindertageseinrichtungen. Wir betreiben aktuell 240 Krippen, Kindergärten und Horte sowie weitere Einrichtungen in zwölf Bundesländern.

Sie sind eine sozial engagierte und teamorientierte Persönlichkeit, die mit Innovationsfreude und Unternehmergeist eine unserer Regionen in Sachsen übernehmen und weiterentwickeln möchte? Wir suchen eine visionäre, zukunftsorientierte und engagierte Führungspersönlichkeit, die sich als Geschäftsleitung dafür einsetzt, dass Kinder tagtäglich bestmögliche Bildung, Erziehung und Betreuung erleben. Klingt ganz nach Ihnen?

Na dann los! Wir freuen uns über Verstärkung in unserer Geschäftsstelle in Leipzig vorzugsweise zu August, in Vollzeit und unbefristet als

Regionale Geschäftsleitung für Kindertageseinrichtungen (m/w/d)

Unsere aktuell 18 Kindergärten und -krippen, ein Hort, ein offener Freizeittreff für Kinder und Jugendliche und ein Büro zur Koordination von rund 130 Kindertagespflegepersonen im Stadtgebiet von Leipzig werden von zwei Geschäftsleitungen geführt. Nach erfolgreicher und individueller Einarbeitungszeit sind Sie gemeinsam mit einer pädagogischen Fachberatung verantwortlich für aktuell zehn Einrichtungen sowie den Bereich der Kindertagespflege. Wir bieten Ihnen ein Umfeld, in dem Ideen und Initiative willkommen sind und Sie die Möglichkeit haben Ihre eigenen Stärken und Visionen einzubringen.

Zu den Aufgaben der Geschäftsleitung bei Fröbel gehören:

  • die Trägerverantwortung für die Kindertageseinrichtungen der Region und die Führung der zugeordneten Einrichtungsleitungen;
  • die betriebswirtschaftliche Steuerung einer eigenständigen Region; neben der Wirtschaftsplanung gehören hierzu:
    • die Beantragung und Abrechnung von Zuwendungen und Sicherung der Personalvorhaltung,
    • die Steuerung der pädagogischen Profilbildung und Qualitätsentwicklung zusammen mit den regionalen Fachberatungen und der pädagogischen Fachabteilung in der Zentrale,
    • die Steuerung der regionalen Personalgewinnung und Personalentwicklung in Zusammenarbeit mit den zentralen Fachabteilungen.

Weiterhin sind Sie verantwortlich für:

  • die Vertretung des Trägers in regionalen Gremien und die Vernetzung mit wesentlichen Akteuren in der Jugendhilfe sowie mit Vertretern von Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden,
  • die Gewinnung von Kooperationspartnern im örtlichen Unternehmensumfeld,
  • eine hohe pädagogische Qualität in den Einrichtungen und starke Sichtbarkeit der frühen Bildung in Politik und Gesellschaft,
  • die Koordination von Projekten und Vorhaben mit der Hauptgeschäftsstelle in Berlin sowie die Gewährleistung der zeitnahen Umsetzung von organisatorischen Vorgaben,
  • die Teilnahme an regelmäßigen überregionalen Geschäftsleitungskonferenzen in Berlin und Vernetzung mit anderen Fröbel-Regionen sowie die Sicherstellung der laufenden Berichterstattung an die Hauptgeschäftsstelle.

Sie bringen diese Voraussetzungen mit:

  • Sie haben ein Hochschulstudium im Bereich der Sozialwissenschaften, Erziehungswissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften oder verwandten Disziplinen abgeschlossen,
  • Sie waren bereits mit Führungsverantwortung in leitender Position für Unternehmen bzw. Abteilungen ähnlicher Größenordnung tätig,
  • Sie bringen Kenntnisse und Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe, im Bildungswesen und /oder Erfahrungen im Verbandsbereich mit, wünschenswert sind Erfahrungen zur Kindertagesbetreuung,
  • Sie überzeugen uns durch ein hohes Maß an Kommunikationsstärke, Organisationstalent, Führungspotenzial und Innovationsbereitschaft,
  • Sie verfügen über soziale Kompetenzen, können andere von Ihren Visionen begeistern, Veränderungsprozesse initiieren und in ihrer Komplexität begleiten.

Wir bieten Ihnen:

  • Kinderrechte im Fokus: Innovativer Arbeitgeber, der sich für die Rechte von Kindern stark macht.
  • Vergütung: Eine der Qualifikation entsprechende und für die Führung von gemeinnützigen Einheiten dieser Größenordnung faire Vergütung,
  • Mehr Freizeit: 33 Urlaubstage und zusätzlich am 24.12. und 31.12 bezahlt frei.
  • Zusatzleistungen: Wählen Sie zwischen dem Deutschlandticket und der Fröbel BenefitCard* oder einer Mobilitätszulage für ein JobRad* - bei Teilzeit anteilig.
  • Eigene Ideen: Gestaltungsmöglichkeiten, die insbesondere mit dem Ausbau der Region und der Inbetriebnahme neuer Kindertageseinrichtungen verbunden sind,
  • Familienfreundlich: Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten.
  • Zukunft sichern: Betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4%.
  • Finanzieller Bonus: Monatlich bis zu 62 Euro Ergänzungszulage und eine Jahressonderzahlung.
  • Fort- und Weiterbildungen: Innovative Personalentwicklung mit Präsenzseminaren, Live-Online-Seminaren und E-Learning-Kursen.
  • Prämien und Rabatte: Bis zu 600 Euro für die erfolgreiche Empfehlung einer Fachkraft und Zugang zu den Rabattportalen Corporate Benefits und Benefits.me für Fitness, Shopping und mehr.

*Anspruch nach sechs Monaten (Probezeit) gemäß Haustarifvertrag

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Nennung eines Zielgehalts an:

bewerbung@froebel-gruppe.de

Fröbel Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH
z.H. Alexandra Mebus-Haarhoff (Bereichsleitung Ost)
Alexanderstraße 9
10178 Berlin
Tel. Rückfragen: 030 212 35 - 308

Erfahren Sie mehr über uns auf unserer Facebook-Seite und dem Instagram-Kanal.