Schulleitung (m/w/d) einer Fachschule für Sozialpädagogik

Sie möchten Veränderung, auch im Bildungswesen? Wir suchen für unsere neue FRÖBEL Akademie in Köln eine Leitung!

FRÖBEL ist Deutschlands größter überregionaler freigemeinnütziger Träger von Kindertageseinrichtungen. Wir betreiben aktuell über 200 Krippen, Kindergärten, Horte sowie weitere Einrichtungen in zehn Bundesländern. Mehr als 4.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten gemeinsam für die beste Bildung, Erziehung und Betreuung von rund 18.200 Kindern.

Nach Berlin gründen wir nun auch in Köln unsere zweite Fachschule für Sozialpädagogik und wollen diese Erfolgsgeschichte fortschreiben: Das ist Ihre Möglichkeit, Ihre Vorstellungen von einer zukunfts- und richtungsweisenden Ausbildung von Grund auf zu verwirklichen. Mit Innovationsfreude und Innovationskraft denken Sie dabei Lern- und Bildungsformate neu, greifen aktuelle Impulse aus der Bildungs- und Schullandschaft auf und treiben mit wirksamkeitsorientierten Konzepten zum Theorie-Praxis-Transfer die Kooperation der Lernorte Schule und Praxis voran.

In dieser verantwortungsvollen Aufgabe können Sie auf die FRÖBEL Akademie Berlin zählen, die als Teil der Initiative “Schule im Aufbruch“ seit ihrer Gründung 2018 Bildung als nachhaltige Entwicklung versteht. Sind Sie neugierig geworden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als  

Schulleitung (m/w/d) einer Fachschule für Sozialpädagogik

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und unbefristet. Der Ausbildungsstart in berufsbegleitender Teilzeitform und zentral am Salierring 47-53 in 50677 Köln ist für August 2022 geplant.

Ihre Aufgaben umfassen u.a.:

  • Aufbau, Leitung und Steuerung der neuen FRÖBEL Fachschule in Köln mit pädagogischer, wirtschaftlicher und personeller Verantwortung,
  • Begleitung des Genehmigungs- und Anerkennungsverfahrens für Ersatzschulen in freier Trägerschaft,
  • Konzeptionelle und didaktisch/curriculare Entwicklung in Kooperation der Lernorte Schule und Praxis,
  • Koordinierung und Begleitung des Bewerbungsmanagements,
  • Repräsentanz der Fachschule nach innen und außen.

Sie bringen diese Voraussetzungen mit:

  • Abgeschlossenes Lehramtsstudium (II. Staatsexamen) oder Masterstudium in der Fachrichtung Sozialpädagogik oder ein vergleichbares Studium,
  • Pädagogische und rechtlich/administrative Erfahrung mit Leitungsaufgaben in der Schule,
  • Ausgezeichnete Kenntnisse der Lernfelddidaktik sowie persönlichkeits- und beziehungsorientierter Didaktikansätze,
  • Affinität im Umgang mit digitalen Medien,
  • Innovationsfreude, Kommunikationsstärke, sicheres Auftreten sowie Teamfähigkeit.

Wir bieten Ihnen:

  • Ein attraktives Wirkungsfeld bei einem innovativen Arbeitgeber, der sich konsequent an den Rechten von Kindern orientiert und pädagogische Entwicklungen im Bereich frühkindlicher Bildung vorantreibt,
  • Großer Gestaltungsspielraum in einer werteorientierten Unternehmenskultur,
  • Austausch und kollegiale Vernetzung mit der FRÖBEL Akademie in Berlin,
  • Unterstützung der FRÖBEL-Hauptgeschäftsstelle mit ihren zentralen Ressourcen als Schulträger,
  • Eine der Qualifikation und Tätigkeit entsprechenden Vergütung (Orientierung Bes.-Gr. A 15 bzw. entsprechend EG TV-L) sowie attraktive Sozialleistungen und moderne Rahmenbedingungen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung via Online-Formular oder E-Mail an

bewerbung@froebel-gruppe.de

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH
z. Hd. Mathias Wendlandt (Leiter Personalgewinnung)
Alexanderstraße 9
10178 Berlin

Telefon +49 30 21 23 53 08
 

Erfahren Sie mehr über FRÖBEL unter www.froebel-gruppe.de und besuchen Sie unsere Facebook-Seite und den Instagram-Kanal.

 

Wir legen Wert auf Chancengleichheit bei der Stellenbesetzung und dem Aufbau unserer Teams. Inklusion ist uns ein besonderes Anliegen.