Spezialist für das Ereignis- und Krisenmanagement (m/w/d)

Sie sind bereit für die nächste berufliche Herausforderung und suchen nach einer Berufung, nicht nur nach einem Job?

Für unseren Unternehmenssitz in Berlin am Alexanderplatz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bereich Qualitätssicherung eine*n

Spezialist*in für das Ereignis- und Krisenmanagement 

mit einer Arbeitszeit von 40 Wochenstunden. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen.

FRÖBEL ist ein moderner Kitaträger mit bundesweit 200 Krippen, Kindergärten und Horten. Unser Anspruch an Professionalität zeigt sich auch im Umgang mit herausfordernden Situationen und Krisen in der Kindertagesbetreuung: Diese besonderen und konflikthaften Situationen werden transparent und im Rahmen von klar definierten Strukturen und Prozessen bearbeitet. Die zentrale Steuerung erfolgt in der Hauptgeschäftsstelle. 

Interessante Einblicke in Ihren neuen Arbeitsplatz (Berlin) finden Sie hier: https://youtu.be/QlGjKgtz3hw

Ihre Aufgaben im Ereignis- und Krisenmanagement:

  • Sie leiten, koordinieren und entwickeln das FRÖBEL Ereignis- und Krisenmanagement strategisch weiter. Sie arbeiten hierbei mit weiteren für das Thema zuständigen Spezialist*innen zusammen.
  • Sie beraten Einrichtungsleitungen bei FRÖBEL bei Ereignissen und konflikthaften Situationen und unterstützen Klärungsprozesse durch Ihre professionelle Konfliktberatung.
  • Sie übernehmen eigenverantwortlich das Monitoring und die Bewertung von Ereignissen in den Einrichtungen deutschlandweit.
  • In internen Veranstaltungen vermitteln Sie wichtiges Know-how zum Ereignis- und Krisenmanagement bei FRÖBEL und beteiligen sich an internen Fortbildungen zum Themenschwerpunkt.
  • Sie werden Mitglied des Krisenstabs von FRÖBEL und bearbeiten fallführend krisenhafte Situationen. Dabei arbeiten Sie organisationsübergreifend mit anderen Funktionen zusammen.

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen: 

  • Sie verfügen über einen akademischen Abschluss und eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Ereignis- und Krisenmanagement und/oder Konflikt- und Beschwerdemanagement bzw. in der Mediation – idealerweise im sozialen Bereich.
  • Sie haben Interesse an der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen im Kontext von frühkindlicher Bildung & Betreuung.
  • Über eine Weiterbildung/Zusatzqualifikation oder vorherige Stationen haben Sie sich Kompetenzen und Methoden für Ihre beraterische Tätigkeit angeeignet.
  • Sie sind bereit, auch vor Ort in ganz Deutschland unsere Teams kennenzulernen, zu unterstützen und im Krisenfall auch kurzfristig Dienstreisen zu absolvieren.

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber
  • eine individuelle Einarbeitung und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit im Team und mit allen Unternehmensebenen,
  • den FRÖBEL-Haustarifvertrag mit einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge und diversen Zusatzleistungen,
  • die Möglichkeit, Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten optimal zu vereinbaren.

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Onlinebewerbungsformular bis zum 15.08.2021

FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH

Alexanderstraße 9

10178 Berlin

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefon: 030 21235-312 oder E-Mail: bewerbung@froebel-gruppe.de

 

 

FRÖBEL Job Alert

Hier können Sie unseren Job Alert abonnieren – er versorgt Sie alle 14 Tage mit frischen Stellenangeboten.