Stellvertretende Kita-Leitung / Koordinator für pädagogische Qualitätsentwicklung im FRÖBEL-Kindergarten Regenbogen (m/w/d)

Sie suchen eine neue Herausforderung? Dann haben wir da etwas für Sie: Starten Sie als Teil des Kita-Führungsteam in 2023 durch.

Wir suchen für unseren FRÖBEL-Kindergarten Regenbogen ab sofort eine

Stellvertretende Kita-Leitung / Koordinator für pädagogische Qualitätsentwicklung (m/w/d)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 32 Wochenstunden und der Vertrag wird unbefristet geschlossen.

Über unsere Einrichtung:

Der FRÖBEL-Kindergarten Regenbogen bietet eine liebevolle Betreuung und zeitgemäße Bildung und Erziehung für 105 Kinder von 0 Jahren bis zum Schuleintritt. 17 unserer zu betreuenden Kinder haben einen besonderen Förderbedarf. Unsere Kindertageseinrichtung ist ein Ort des sozialen Miteinanders und der Kommunikation. Daher legen wir viel Wert auf einen offenen Austausch, nicht nur mit den Kindern, sondern auch mit Ihnen als Eltern oder Familienmitglieder.

Weitere Informationen finden Sie unter https://regenbogen-ffo.froebel.info/.

Sehen Sie die Welt auch mit Kinderaugen? Dann passen wir zusammen. Probieren Sie es aus.

Sie denken auch, dass Qualitätssicherung ein immer widerkehrender Prozess ist? Wir möchten Qualität sicherstellen – Sie auch? Dann freuen wir uns auf Ihre Erfahrungen und Kompetenzen.

Als Koordinator*in sind Sie Teil des Führungsteams. Eine zentrale Aufgabe besteht darin, die Leitung in Abwesenheit vertreten zu können. Neben der pädagogischen Arbeit mit Kindern gehören zu Ihrer Tätigkeit mit dem Schwerpunkt pädagogische Qualitätsentwicklung auch folgende Aufgaben:

  • Langfristige Planung des Qualitätsentwicklungsprozesses und kontinuierliche Qualitätsentwicklung mit dem Team anhand der Ergebnisse der internen und externen Evaluation
  • Unterstützung bei der Profilentwicklung und Profilanpassung
  • Nutzung von Elternbefragungen und Mitarbeiterbefragungen für die Weiterentwicklung pädagogisch relevanter Themen
  • Mitwirkung an der Fortbildungsplanung
  • Zuarbeit zur jährlichen Budgetplanung des Folgejahrs (Ressourcen für Qualitätsprozesse)
  • Entwicklung eines positiven öffentlichen Erscheinungsbildes und einer guten Außenwirkung, fokussiert auf die pädagogische Arbeit

Sie verfügen über:

  • Eine staatliche Anerkennung als Erzieher*in oder einen Studienabschluss als Kindheitspädagoge*in bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Einschlägige Berufserfahrung im Kindergarten
  • Fundierte Kenntnisse frühkindlicher Bildungs- und Entwicklungsprozesse
  • Gestaltungsmotivation und eine proaktive Einstellung zu beruflichen Herausforderungen
  • Die Bereitschaft zur Übernahme von Führungsverantwortung und der Verantwortung für die pädagogische Qualitätsentwicklung in Ihrer Einrichtung
  • Kommunikations- und Kooperationskompetenz sowie Durchsetzungsvermögen
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse bzw. eine ausgeprägte Affinität
  • Sehr gute Kenntnisse in den Office-Programmen
  • Die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Wir bieten Ihnen:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der die Rechte von Kindern in den Mittelpunkt stellt, 
  • Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte,  
  • eine Vergütung nach dem FRÖBEL-Haustarifvertrag, dem einzigen Tarifvertrag, der Fort- und Weiterbildungen beim Aufstieg berücksichtigt, feste Vor- und Nachbereitungszeiten garantiert und eine alternsgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit bietet, 
  • Unterstützung in allen Fragen der pädagogischen Arbeit durch unsere regionalen Fachberatungen
  • 33 Urlaubstage pro Jahr, zusätzlich 24.12. und 31.12. bezahlt frei, 
  • eine vom Arbeitgeber gezahlte betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4% und Jahressonderzahlung,  
  • ein eigenes Bildungswerk mit über 600 von FRÖBEL finanzierten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,  
  • monatlich bis zu 88 Euro Mobilitätszulage für ÖPNV, JobRad etc. oder bis zu 44 Euro zusätzlich durch unsere FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit),
  • professionelle und zentrale Ressourcen, z.B. für Ereignis- und Krisenmanagement, Kinderschutz, 
  • Hospitations- und Austauschangebote mit FRÖBEL-Einrichtungen im In- und Ausland,  
  • Weiterentwicklung und Karrieremöglichkeiten bis hin zur Leitung oder Fachberatung.

Sie denken, es ist Zeit für den nächsten Karriereschritt? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsformular oder alternativ per Mail:

bewerbung-ostbrandenburg@froebel-gruppe.de

Vielen Dank!

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung: 0335 6659702

FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH

Region Ostbrandenburg

z. H. Herrn Kamil Więcek

Karl-Marx-Str. 8, 15230 Frankfurt (Oder)

Weitere Informationen zu FRÖBEL in Ostbrandenburg finden Sie unter https://www.froebel-gruppe.de/brandenburg/.

Erfahren Sie mehr über uns auf unserer Facebook-Seite und dem Instagram-Kanal.