Stellvertretende Kita-Leitung / Koordinator für pädagogische Qualitätsentwicklung im Kindergarten Charité Mitte (m/w/d)

Sie suchen nach einer neuen beruflichen Herausforderung und sind bereit den nächsten Schritt zu gehen?

Zur Verstärkung unseres Leitungsteams im FRÖBEL-Kindergarten Charité Mitte in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Stellvertretende Kita-Leitung / Koordinator für pädagogische Qualitätsentwicklung (m/w/d)

mit einer Arbeitszeit von 40 Wochenstunden. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen. 

Über unsere Einrichtung

Der FRÖBEL-Kindergarten Charité Mitte ist ein betriebsnaher Kindergarten, der in enger Kooperation mit der Charité - Universitätsmedizin Berlin betrieben wird. Das bedeutet, dass in der umgebauten Stadtvilla in der Invalidenstraße die Kinder von Charité-Beschäftigten sowie Studierenden betreut werden. Darüber hinaus stehen Plätze für Kinder aus dem Sozialraum zur Verfügung. In unserem FRÖBEL-Kindergarten Charité Mitte betreut ein engagiertes Team liebevoll 70 fröhliche Kinder im Alter von 8 Wochen bis zum Schuleintritt. Die Pädagogik ist geprägt durch Offenheit, Partizipation und Individualisierung. Unsere Pädagog*innen gehen auf die Bedürfnisse und Interessen der Kinder ein, indem sie diese im pädagogischen Alltag aufgreifen. Besondere Schwerpunkte unserer Einrichtung sind Forschen, Medienpädagogik, Gesundheit und Bewegung. Darüber hinaus bietet der hauseigene Garten den Kindern Platz zum Spielen und Entdecken. Weitere Informationen finden Sie unter https://charite-kindergarten.froebel.info

Als Koordinator*in sind die Teil des Führungsteams. Eine zentrale Aufgabe besteht darin, die Leitung in Abwesenheit vertreten zu können. Neben der pädagogischen Arbeit mit Kindern gehören zu Ihrer Tätigkeit mit dem Schwerpunkt pädagogische Qualitätsentwicklung auch folgende Aufgaben

  • Langfristige Planung des Qualitätsentwicklungsprozesses und kontinuierliche Qualitätsentwicklung mit dem Team anhand der Ergebnisse der internen und externen Evaluation
  • Unterstützung bei Profilentwicklung und Profilanpassung
  • Nutzung von Elternbefragung und Mitarbeiterbefragungen für die Weiterentwicklung pädagogisch relevanter Themen
  • Mitwirkung an der Fortbildungsplanung
  • Zuarbeit zur jährlichen Budgetplanung des Folgejahrs (Ressourcen für Qualitätsprozesse)
  • Entwicklung eines positiven öffentlichen Erscheinungsbildes und einer guten Außenwirkung, fokussiert auf die pädagogische Arbeit

Sie verfügen über fundiertes pädagogisches Fachwissen sowie eine staatliche Anerkennung als Erzieher*in oder einen Studienabschluss als Kindheitspädagog*in.

Wir bieten Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der die Rechte der Kinder in den Mittelpunkt stellt
  • Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte
  • Den FRÖBEL-Haustarifvertrag mit einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge (4%) und einer Jahressonderzahlung
  • Ein eigenes Bildungswerk mit über 600 von FRÖBEL finanzierten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützung in allen Fragen der pädagogischen Arbeit durch unsere regionalen Fachberatungen
  • Flexible Arbeitszeitkonten und tariflich gesicherte Vor- und Nachbereitungszeiten
  • Austauschmöglichkeiten und Arbeiten im internationalen Kontext
  • Mitarbeitervergünstigungen und Mobilitätszulage oder FRÖBEL BenefitCard (nach der Probezeit)

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

Bewerben Sie sich gerne über unser Online Bewerbungsformular oder per Mail an

bewerbung-berlin@froebel-gruppe-de 

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH
z.H. Anja Kurde
Alexanderstr. 9
10178 Berlin

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung: 030 / 21235-316

Weitere Informationen unter https://www.froebel-gruppe.de/berlin und unter www.facebook.de/FroebelKarriere.

FRÖBEL Job Alert

Hier können Sie unseren Job Alert abonnieren – er versorgt Sie alle 14 Tage mit frischen Stellenangeboten.