Stellvertretende Kita-Leitung / Koordinator für pädagogische Qualitätsentwicklung im Kindergarten Zuckerhut (m/w/d)

Sie möchten Verantwortung übernehmen und mit Ihrem Know-how unser Leitungsteam unterstützen?

Wir suchen für unseren FRÖBEL-Kindergarten Zuckerhut in Köln (Merheim) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n 

Koordinator*in für pädagogische Qualitätsentwicklung (stellvertretende Leitung) in Vollzeit

mit einer Arbeitszeit von 40 Wochenstunden. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen. 

Ihr neuer Arbeitsplatz

Der FRÖBEL-Kindergarten Zuckerhut, architektonisch einer der außergewöhnlichsten Kindergärten, öffnete im Juni 2019 erstmal seine Türen für Kinder und Familien. Aktuell betreuen wir insgesamt 100 Kinder im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt. Bei uns ist nicht nur das Haus neu, sondern auch unser Team inkl. Leitung, sodass jeder bei uns die Möglichkeit hat sich kreativ einzubringen, Neues auszuprobieren und eigene Ideen zu verwirklichen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://zuckerhut.froebel.info/

Als Koordinator*in sind Sie Teil des Führungsteams. Eine zentrale Aufgabe besteht darin, die Leitung in Abwesenheit vertreten zu können. Neben der pädagogischen Arbeit mit Kindern gehören zu Ihrer Tätigkeit mit dem Schwerpunkt pädagogische Qualitätsentwicklung auch folgende Aufgaben:

  • Langfristige Planung des Qualitätsentwicklungsprozesses und kontinuierliche Qualitätsentwicklung mit dem Team anhand der Ergebnisse der internen und externen Evaluation
  • Unterstützung bei Profilentwicklung und Profilanpassung
  • Nutzung von Elternbefragung und Mitarbeiterbefragungen für die Weiterentwicklung pädagogisch relevanter Themen
  • Mitwirkung an der Fortbildungsplanung
  • Zuarbeit zur jährlichen Budgetplanung des Folgejahrs (Ressourcen für Qualitätsprozesse)
  • Entwicklung eines positiven öffentlichen Erscheinungsbildes und einer guten Außenwirkung, fokussiert auf die pädagogische Arbeit

Wir wünschen uns jemanden, der mit den Kindern gemeinsam wächst und lernt und nicht nur dabei zuschaut. Jemanden, der keine Angst davor hat sich schmutzig machen und sich gerne mit den Kindern in den Sand setzt. Jemanden, der sich für die Themen Digitalisierung, Kunst & Kreativität, Nachhaltigkeit, forschendes Lernen oder Naturpädagogik interessiert und sich aktiv an der Erarbeitung unseres pädagogischen Schwerpunktes beteiligt. Jemanden, der die Funktionsräume mit Freude an der Arbeit füllt und spannende Angebote und Projekte umsetzt. Jemanden, der ein wachsames Auge für anfallende Arbeiten und ein offenes Ohr für die Kinder und Familien hat. 

Sie verfügen über:

  • Eine staatliche Anerkennung als Erzieher*in oder einen Studienabschluss als Kindheitspädagoge*in, Rehabilitationspädagog*in, Heilpädagog*in bzw. eine vergleichbare Qualifikation,
  • einschlägige Berufserfahrung als pädagogische Fachkraft in einem Kindergarten,
  • fundierte Kenntnisse frühkindlicher Bildungs- und Entwicklungsprozesse,
  • Gestaltungsmotivation und eine proaktive Einstellung zu beruflichen Herausforderungen,
  • die Bereitschaft zur Übernahme von Führungsverantwortung und der Verantwortung für die pädagogische Qualitätsentwicklung in Ihrer Einrichtung,
  • Kommunikations- und Kooperationskompetenz sowie Durchsetzungsvermögen,
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse bzw. eine ausgeprägte Affinität,
  • sehr gute Kenntnisse in den Office-Programmen sowie
  • die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der die Rechte der Kinder in den Mittelpunkt stellt,
  • ausreichend Gestaltungsspielraum für Ihre eigenen Ideen und Projekte,
  • den FRÖBEL-Haustarifvertrag mit einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge (4%) und einer Jahressonderzahlung
  • ein eigenes Bildungswerk mit über 600 von FRÖBEL finanzierten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützung in allen Fragen der pädagogischen Arbeit durch unsere regionalen Fachberatungen
  • Flexible Arbeitszeitkonten und tariflich gesicherte Vor- und Nachbereitungszeiten
  • Austauschmöglichkeiten und Arbeiten im internationalen Kontext
  • Mitarbeitervergünstigungen und Mobilitätszulage oder FRÖBEL BenefitCard (nach der Probezeit)

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH
z.H. Frau Wegener
Komödienstraße 18-24
50667 Köln
Telefon: 0221-29994284
E-Mail: bewerbung-nrw@froebel-gruppe.de

NEU: Jetzt innovativ & persönlich bewerben - in einem kurzen Videoclip. Nutzen Sie dazu unseren FRÖBEL Bewerbungsassistenten als Alternative zur normalen Bewerbung: froebel.videobewerbung.de!

Weitere Informationen unter www.froebel-gruppe.de und unter www.facebook.com/FROEBELKarriere.

FRÖBEL Job Alert

Hier können Sie unseren Job Alert abonnieren – er versorgt Sie alle 14 Tage mit frischen Stellenangeboten.