Koordinator*in in unserer FRÖBEL-Kinderkrippe Galopperstraße

Stellvertretende Leiterin Kinderkrippe / Stellvertretender Leiter Kinderkrippe

48 kleine Künstler*innen mit großen Persönlichkeiten freuen sich auf jeden Tag mit Ihnen!

In unserer Kinderkrippe haben wir 48 ganz unterschiedliche Köpfe voller Ideen, Träumen, Talenten, Meinungen und lustigen Einfällen. Tolle Kinder, zwischen acht Wochen und drei Jahren. Dass jedes dieser Kinder bei uns zu einem starken und glücklichen Individuum heranwächst und gleiche Bildungschancen erhält, ist unsere tägliche Aufgabe.

Offenheit, Partizipation und Individualisierung sind Werte, die unsere Arbeit bei FRÖBEL prägen. Unser Haus ist ein Ort des Entdeckens und Erforschens. In unserem eigenen Kunstatelier geht es kunterbunt zur Sache. Ein toller Garten voller Möglichkeiten, wartet mit Sand, Wiese und Kräutern auf neue Abenteuer.

Für diesen besonderen Ort suchen wir Sie als

Koordinator*in bzw. stellvertretende Leitung

Die Stelle ist ab sofort mit mindestens 35 Wochenstunden und unbefristet zu besetzen. Wenn Sie mutig und liebevoll sind, voller Motivation und Offenheit stecken und gerne lachen, müssen Sie eigentlich nur ein bisschen zaubern können, um perfekt in unser Team zu passen.

Wir sind offen und tolerant miteinander, gerne spontan, optimistisch, multikulturell geprägt, multiprofessionell und schätzen hohe Qualität genauso wie unser leckeres gemeinsames Essen. Wir gehen ehrlich und gerade heraus miteinander um und denken ziel-und lösungsorientiert. Weil wir prima über uns selbst lachen können, gehen wir abends mit einem Lächeln nach Hause.

Also, packen Sie am besten alle Ihre Ideen, ein paar gute Witze, jede Menge Hunger und Ihren aufregendsten Zaubertrick zusammen und kommen Sie zu uns. Wir freuen uns sehr!

Als Stellvertretende Leitung / Koordinator*in für pädagogische Qualitätsentwicklung sind Sie Teil des Leitungsteams und durchlaufen parallel eine 3-jährige Führungskarriere mit unterschiedlichen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen. Zu Ihren Aufgaben gehören

  • die Übernahme von Bildung-, Erziehungs- und Betreuungsaufgaben im pädagogischen Alltag sowie professionelle Gestaltung der Zusammenarbeit mit Familien und Team
  • die Abwesenheitsvertretung der Leitung des Kindergartens/der Kinderkrippe im Bedarfsfall
  • die langfristige Planung des Qualitätsentwicklungsprozesses sowie die kontinuierliche Qualitätsentwicklung mit dem Team,
  • die Unterstützung bei der Entwicklung und Anpassung des Profils der Einrichtung,
  • die Entwicklung eines positiven öffentlichen Erscheinungsbildes und einer guten Außenwirkung sowie
  • die Mitwirkung an der Fortbildungsplanung und die Zuarbeit zur jährlichen Budgetplanung des Folgejahrs.

Sie verfügen über

  • eine staatliche Anerkennung als Erzieher*in oder einen Studienabschluss als Kindheitspädagoge*in bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • wünschenswert mehrjährige Berufserfahrung als Erzieher*in/Kindheitspädagog*in
  • fundierte Kenntnisse frühkindlicher Bildungs- und Entwicklungsprozesse
  • Begeisterung für die Arbeit mit Krippenkindern und großes Einfühlvermögen hinsichtlich ihrer Interessen und Bedürfnisse
  • Gestaltungsmotivation und eine proaktive Einstellung zu beruflichen Herausforderungen
  • die Bereitschaft zur Übernahme von Führungsverantwortung und der Verantwortung für die pädagogische Qualitätsentwicklung in Ihrer Einrichtung
  • Kommunikations- und Kooperationskompetenz sowie Durchsetzungsvermögen
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse bzw. eine ausgeprägte Affinität
  • sehr gute Kenntnisse in den Office-Programmen
  • die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung.

Wir bieten Ihnen

  • eine Position mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum und einem klar umrissenen Aufgabenbereich in einem qualifizierten Leitungsteam,
  • eine stetige, auf Ihre Position abgestimmte Qualifizierung,
  • eine professionelle Organisation und Unterstützung in allen Fragen der pädagogischen Arbeit durch unsere regionalen Fachberatungen,
  • die Möglichkeit, Beruf und Familie zu vereinbaren,
  • den FRÖBEL-Haustarifvertrag mit einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge (4%) und umfassenden Sozialleistungen,
  • eine Jahressonderzahlung,
  • flexible Arbeitszeitkonten sowie tariflich gesicherte Vor- und Nachbereitungszeiten,
  • Austauschmöglichkeiten und Arbeiten im internationalen Kontext,
  • ca. 300 Seminare und Fortbildungen des FRÖBEL-Bildungswerks,
  • Mobilitätszulage oder FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit),
  • Zulagen in Höhe von 333,87€
  • sowie eine Kinderzulage von 25,55€ pro Kind

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe des Titels der Stellenausschreibung per Post oder E-Mail an:

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH
Region Bayern
z.H. Team Personalrecruiting
Leonrodstr. 54
80636 München
Telefon: 089 2284543-33

E-Mail: bewerbung.bayern@froebel-gruppe.de

NEU: Jetzt innovativ & persönlich bewerben - in einem kurzen Videoclip. Nutzen Sie dazu unseren FRÖBEL-Bewerbungsassistenten als Alternative zur normalen Bewerbung: froebel.videobewerbung.de!

Weitere Informationen unter www.froebel-gruppe.de/bayern und unter www.facebook.de/FroebelKarriere.

Zuletzt bearbeitet am: 10.10.2019, MW
FRÖBEL Job Alert

Hier können Sie unseren Job Alert abonnieren – er versorgt Sie alle 14 Tage mit frischen Stellenangeboten.