Stellvertretende*r Geschäftsleiter*in für die Region Lausitz

Sie möchten Kinderkrippen, Kindergärten und Horte zu Orten entwickeln, in denen Kinder tagtäglich bestmögliche Bildung, Erziehung und Betreuung erleben? Dann sind Sie bei FRÖBEL genau richtig.
Job-Details
Job
Sonstige
Einrichtungsart
Geschäftsstelle / Zentrale
Vertragsart
unbefristet
Beschäftigungsart
Vollzeit
FRÖBEL-Region
Brandenburg
Referenzcode
HP-824

Sie möchten Kinderkrippen, Kindergärten und Horte zu Orten entwickeln, in denen Kinder tagtäglich bestmögliche Bildung, Erziehung und Betreuung erleben? Sie möchten mit einem fachpolitisch engagierten Träger in der Kita-Landschaft etwas bewegen? Sie sind eine sozial engagierte und teamorientierte Persönlichkeit, die mit Innovationsfreude und Unternehmergeist eine unserer Regionen übernehmen und weiterentwickeln möchte? Dann verstärken Sie unser Team in der Geschäftsstelle der Region Lausitz, Puschkinstraße 7 in 01968 Senftenberg, zunächst als

Stellvertretende*r Geschäftsleiter*in

Wir bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt für eine Führungskraft mit Erfahrungen im Geschäfts-feld der Kindertagesbetreuung eine spannende und herausfordernde Tätigkeit mit Raum für eigene Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten. Nach einer Einarbeitungsphase als stellvertretende Geschäftsleitung ist im Verlaufe des Jahres 2019 die Übernahme der Region als Geschäftsleitung geplant.

Zu Ihren zukünftigen Aufgaben als Geschäftsleitung bei FRÖBEL gehören:

  • Sie tragen Verantwortung für 16 Einrichtungen mit ca. 1.500 Kindern – aktuell an den Standorten Cottbus und Senftenberg sowie im Bereich Hilfen zur Erziehung für die Familienberatungsstelle, die Familienhilfe und die Tagesgruppe mit bis zu 300 Beschäftigten und 19 Leitungskräften und leiten die regionale Geschäftsstelle,
  • Sie engagieren sich gemäß unseres Leitbildes für die Schaffung bestmöglicher Rahmenbedingungen für Chancengleichheit und Förderung aller Kinder sowie die Zufriedenheit der Eltern,
  • Für Sie hat die Personalgewinnung, Personalentwicklung und Personalführung der Leitungen und Beschäftigten oberste Priorität,
  • Ihnen obliegt die betriebswirtschaftliche Verantwortung der Planung und Steuerung, incl. der Beantragung und Abrechnung von Zuwendungen und der Sicherung der Personalvorhaltung, mit laufender Berichterstattung an die FRÖBEL-Hauptgeschäfts-stelle,
  • Sie steuern die pädagogische Profilbildung und kontinuierliche Qualitätsentwicklung und -sicherung der Einrichtungen und Ihrer Region zusammen mit der regionalen Fachberatung und der pädagogischen Fachabteilung der Hauptgeschäftsstelle,
  • Sie repräsentieren Ihre Region in regionalen Gremien und vernetzen sich mit wesentlichen Akteuren in der Jugendhilfe sowie mit Vertretern von Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden, Sie koordinieren Projekte und Vorhaben mit der Hauptgeschäftsstelle in Berlin und gewährleisten die zeitnahe Umsetzung von organisatorischen Vorgaben,
  • Sie engagieren sich in der Gewinnung von Kooperationspartnern im örtlichen Unternehmensumfeld, für innovative Projekte und den Aufbau neuer Einrichtungen.

Im Rahmen eines individuell zugeschnittenen Einarbeitungsprogramms werden Sie umfassend auf diese Aufgaben vorbereitet. Während dieser Zeit werden Sie einer unserer erfahrenen Geschäftsleitungen über die Schulter schauen und in sämtliche regionalen Prozesse einbezogen. Projektbezogene Aufgaben ermöglichen Ihnen die Vertiefung Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten in einzelnen Bereichen und die sukzessive Übernahme von Führungsver-antwortung. Zusätzlich werden Sie durch die Fachabteilungen der Hauptgeschäftsstelle umfassend eingearbeitet.

Sie bringen diese Voraussetzungen mit:

  • Sie haben ein Hochschulstudium im Bereich der Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften, idealerweise mit Bezug zur Kinder- und Jugendhilfe abgeschlossen,
  • Sie bringen Kenntnisse und Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe, speziell zur Kindertagesbetreuung oder im Bildungswesen und/oder Erfahrungen im Verbandsbereich mit,
  • Sie waren bereits mit Führungsverantwortung in leitender Position für Unternehmen bzw. Abteilungen ähnlicher Größenordnung tätig,
  • Sie überzeugen uns durch ein hohes Maß an Kommunikationsstärke, Organisationstalent, Führungspotenzial, Innovationsbereitschaft,
  • Sie verfügen über soziale Kompetenzen, können andere von Ihren Visionen begeistern und Veränderungsprozesse initiieren und in ihrer Komplexität begleiten.

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der pädagogische Entwicklungen insbesondere im Bereich frühkindlicher Bildung vorantreibt,
  • eine individuell auf Sie abgestimmte Einarbeitung – on the job - im Rahmen eines individuellen Einarbeitungsprogramms,
  • die Unterstützung unserer Geschäftsleitungen und der FRÖBEL-Hauptgeschäftsstelle mit ihren zentralen Ressourcen bei pädagogischen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen,
  • Raum für eigene Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten, die insbesondere mit dem Ausbau der Region und der Inbetriebnahme neuer Kindertageseinrichtungen verbunden sind,
  • eine der Qualifikation entsprechende und für die Führung von gemeinnützigen Einheiten dieser Größenordnung übliche Vergütung.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit Angabe des Titels der Stellenausschreibung und des Referenzcodes per Post oder E-Mail an:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 25. Februar 2019 unter Nennung eines Zielgehalts und des möglichen Arbeitsbeginns per E-Mail an bewerbung@froebel-gruppe.de.

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH
z.Hd. Dr. Gudrun Rannacher
Alexanderstr. 9
10178 Berlin
Tel.: 030 21235-308

Zuletzt bearbeitet am: 04.02.2019, MW
FRÖBEL Job Alert

Hier können Sie unseren Job Alert abonnieren – er versorgt Sie alle 14 Tage mit frischen Stellenangeboten.