Fröbeln mit Kindern · Forschen 27. März 2020 · (jmei)

Spielideen für zu Hause: Mathematik im Kinderzimmer

Mathematik kann man spielend und mit Spaß erlernen. Für den Aufbau komplexer geometrischer Körper bedarf es nicht viel …

Der Tipp stammt aus dem FRÖBEL-Kindergarten Farbkleckse in Hürth. Erfunden hat das Spiel der Reformpädagoge und unser Namensgeber Friedrich Fröbel (1782-1852).

Folgendes Material wird benötigt:

  • Kichererbsen
  • Zahnstocher

Laut historischen Beschreibungen nimmt man am besten ungeschälte Futtererbsen (z.B. Kichererbsen). Wie auf den Fotos zu sehen, sind diese beige und nicht grün, wie herkömmliche Erbsen.

Die müssen über Nacht in Wasser eingeweicht werden und danach ca. eine Stunde wieder etwas antrocknen. Nun kann man sie verwenden.

Jetzt können die Kinder nach Herzenslust Erbsen und Zahnstocher miteinander verbinden und Figuren und Formen erstellen. Schau, was dabei Tolles herauskommt!

Weitere Anregungen zum Experimentieren und Forschen zu Hause bietet die Stiftung Haus der kleinen Forscher.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

Newsletter abonnieren