Europäischer Austausch mit Erasmus+

European exchange with Erasmus+

Zur Projektseite in englischer Sprache

FRÖBEL ist für die Erasmus+ Förderperiode 2021-27 akkreditiert. Das Erasmus+ Programm ermöglicht FRÖBEL-Beschäftigten, sich mit Fachkräften innerhalb Europas auszutauschen, Neues zu lernen und die eigene Expertise weiterzugeben. Ganze Teams und einzelne Fachkräfte können in einer Kita in einem anderen Land hospitieren und freuen sich, andere Kulturen zu erleben.

Wir laden interessierte Fachkräfte aus Europa ein, mit uns zu folgenden Themen in den Austausch zu gehen:

Unsere Themen für den Erasmus-Austausch

  • Kinderschutz
    Das Netzwerk Kinderschutz freut sich über einen Austausch mit Kolleg*innen aus anderen europäischen Ländern. Gern geben wir unser Know-How zum Kinderschutz auch an andere weiter. Unser Fokus ist dabei der Schutz von Kindern vor Gewalt und Vernachlässigung in der Familie. Welchen Beitrag leisten hierzu Kindertagesstätten in Europa und was können wir von ihnen lernen bzw. sie von uns? Besonders interessieren uns dabei multiprofessioneller Netzwerke im Kinderschutz sowie die Bereiche Intervention und Prävention.
  • Nachhaltigkeit, BNE, Naturpädagogik
    Mit dem Motto „Welt in Kinderhände“ beschäftigen wir uns in den nächsten Jahren intensiv mit Nachhaltigkeit und dem Konzept einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie wir Kindern Themen der nachhaltigen Entwicklung zugänglich machen können und sie zu zukunftsfähigem Denken und verantwortungsvollem, nachhaltigem Handeln befähigen können. Wir freuen uns über den Austausch mit europäischen Kindertagesstätten, die sich auch diesen Themen widmen und pädagogische und betriebliche Beispiele zu berichten haben. Zur Projektseite
  • Kulturelle Bildung
    Kultur ist das, was uns prägt und kulturelle Bildung zählt zum Kern eines ganzheitlichen Bildungsverständnisses. Sie stärkt auf besondere Weise Kinder in ihrer Entwicklung, fördert emotionale, soziale und kognitive Fähigkeiten. Zur kulturellen Bildung zählt für uns die Begegnung mit professioneller Kunst und künstlerischem Schaffen genauso wie die Auseinandersetzung mit Alltagskultur und das Kennenlernen anderer Kulturen. Durch den europäischen Austausch wollen wir erfahren, welche Rolle Kultur in der frühkindlichen Bildung in anderen Ländern hat und Konzepte für Kultur-Kitas kennenlernen. Gern entwickeln wir Projekte mit europäischen Partnern. Zur Projektseite
  • Demokratiebildung
    Bei FRÖBEL lernen Kinder Demokratie vor allem, indem sie sie in den Einrichtungen selbst erleben und mitgestalten dürfen. Der gesamte Alltag bietet den Kindern Möglichkeiten der Partizipation – vom Kinderparlament über die Gestaltung des Essensplans bis hin zu den „kleinen“ alltäglichen Entscheidungen. So ermöglichen wir echte Selbstwirksamkeitserfahrungen. Die Rechte der Kinder sind in unserem pädagogischen Leitbild verankert. Zur Projektseite
  • Inklusion & Diversität
    FRÖBEL heißt alle Menschen willkommen, unabhängig von Kultur, Religion, Sprache, Nationalität, sozioökonomischem Hintergrund, sexueller Orientierung oder Geschlecht. In einem offenen, wertschätzenden und gleichberechtigten Miteinander wirken wir Benachteiligung, Diskriminierung und Rassismus aktiv entgegen. Eine inklusive Pädagogik ist immer auch eine offene Pädagogik, in der niemand zurückgelassen und ausgrenzt wird. Wir sehen es als unseren Auftrag, die gleichberechtigte Teilhabe und ganzheitliche Förderung aller Kinder in unseren FRÖBEL-Einrichtungen zu sichern. Dabei wollen wir Barrieren abbauen und freuen uns über den Austausch mit anderen Ländern, um Ideen zu entwickeln.
  • Digitale Medien
    In FRÖBEL-Einrichtungen werden digitaler Medien vielfältig und gewinnbringend eingesetzt. Dazu zählen wir die Nutzung digitaler Tools gemeinsam mit Kindern im pädagogischen Alltag, die digitalen Dokumentation, E-Learning, digitale Kommunikation mit Familien und familienunterstützende Angebote (digitales Familienzentrum). Wir freuen uns, hier mit Trägern und Kindertageseinrichtungen in den Austausch zu gehen. Zur Projektseite
  • Mehrsprachigkeit und biinguale Erziehung
    Die Hälfte der FRÖBEL-Einrichtungen arbeitet mit einem bilingualen Konzept. Wir möchten europäische bilinguale und mehrsprachige Kitas besuchen und uns darüber austauschen, wie die Qualität von Konzepten in der Praxis weiterentwickelt wird. Umgekehrt empfangen wir gerne entsprechende Kitas mit eigener Erasmus+ Förderung. Hauptsächlich bietet FRÖBEL englischsprachige bilinguale Erziehung, darüber hinaus auch Spanisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch und Niederländisch. Zur Projektseite
  • Sprachförderung
    Die Begleitung und Unterstützung der sprachlichen Bildungsprozesse von Kindern ist eine der wichtigsten Aufgaben in Kindertageseinrichtungen. Wir verfolgen das Konzept einer alltagsintegrierten Sprachbildung und gestalten den Alltag für alle Kinder so sprachanregend wie möglich. Die pädagogischen Fachkräfte verstehen sich als Sprachvorbilder, kommunizieren mit den Kindern auf Augenhöhe und orientieren ihre Angebote an den aktuellen und individuellen Interessen der Kinder. Knapp 70 FRÖBEL-Einrichtungen nehmen am Bundesprogramm Sprach-Kitas teil und werden von einer zusätzlichen Fachkraft für sprachliche Bildung begleitet und unterstützt. Zur Projektseite
  • Architektur
    Wir möchten mit Organisationen in den Austausch kommen, die sich mit dem Konzept des „Raums als dritter Pädagoge“ beschäftigen. Wie gestalten wir Außengelände in enger werdenden Innenstädten? Wie lassen sich pädagogische Schwerpunkte wie Naturwissenschaften und Technik oder Bildung für Nachhaltige Entwicklung in Architektur und Innenarchitektur abbilden? Wie gestalten wir Räume, damit Kinder und Fachkräfte sich darin wohlfühlen und Anregungen finden? Wir freuen uns über Anregungen und Inspirationen von Kindertageseinrichtungen und Trägern, die hier inspirative Ideen teilen möchten. Zur Projektseite
     

Erasmus+ bei FRÖBEL

  • Partnerschafts-Projekte
  • Praktika bei FRÖBEL für Studierende aus Europa
  • Hospitationen

Mehr zu unseren Projekten finden Sie auch auf Facebook und LinkIn.

Kontakt:

FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH
Team Internationales
Alexanderstr. 9
10178 Berlin
Deutschland
Tel.: +49 30 21235-301
E-Mail: international@froebel-gruppe.de