Die Welt gehört in Kinderhände 09. März 2022

Umweltprojektwochen im FRÖBEL-Betriebskindergarten SKW Piesteritz

Die Welt gehört in Kinderhände! Im FRÖBEL-Betriebskindergarten SKW Piesteritz beschäftigten sich die Kinder und das Einrichtungsteam über mehrere Wochen mit dem Thema Nachhaltigkeit.

Wieso ist Mülltrennung so wichtig? Wohin bringt das Müllauto eigentlich den Müll? Und wie können wir unsere Welt sauber halten? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Kinder und pädagogischen Fachkräfte im FRÖBEL-Betriebskindergarten SKW Piesteritz im Rahmen eines dreiwöchigen Projekts.

Der Startschuss fiel mit dem Besuch des Entsorgungsunternehmens ALBA aus Rackith. Gemeinsam mit den Kindern, dem Team von ALBA sowie Vertreterinnen und Vertretern von SKW Piesteritz wurden spielerisch einzelne Projektbereiche wie Mülltrennung, Nachhaltigkeit und Recycling thematisiert und aufgegriffen. Die Kinder lernten sogar ein Müllauto mit all seine Funktionen kennen.

Das Einrichtungsteam organisierte einen spielzeugfreien Tag. Thematisch passende Lieder und Fingerspiele begleiteten die Kinder während der Projekttage. Die Kinder dachten sich Spiele aus Upcycling-Materialen aus, gestalteten Müllautos aus Schuhkartons und nähten Girlanden aus Stoffresten. Gemeinsam mit dem pädagogischen Personal gingen sie auf die Suche nach Wassersparmöglichkeiten und übten sich im Sauberhalten unserer Umwelt.

Zum Abschluss des Projekts nahmen die Kinder Schippe und Gießkanne in die Hand und pflanzten einen Ginkobaum. Eine wachsende Erinnerung an dieses lehrreiche und tolle Projekt.

Ganz nach dem Motto: DIE WELT GEHÖRT IN KINDERHÄNDE!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

Newsletter abonnieren