Sprach- & Leseförderung · Bilinguale Erziehung 28. Oktober 2021

Bilingualität im Kindergarten

Spanisch in unserem Kindergartenalltag

Unser FRÖBEL-Kindergarten An den Clouthwerken ist bilingual Spanisch. Was bedeutet dies konkret? Wir beschäftigen zurzeit vier native Speaker, die den Alltag mit den Kindern auf Spanisch begleiten. Durch das sogenannte Eintauchen in ein Sprachbad, der Immersion, werden die Kinder in ein fremdsprachiges Umfeld versetzt und so erhalten sie bereits im Kindergartenalter die Chance eine weitere Sprache zu erlernen. Unsere spanisch sprechenden Fachkräfte übernehmen tageweise die Verantwortung für unsere verschiedenen Funktionsräume und gestalten dort den Alltag auf Spanisch mit den Kindern. Sie übernehmen die Begrüßung der Kinder, gestalten den Morgenkreis und führen pädagogische Angebote durch.

Unterstützt werden sie von unserem deutschsprechenden Mitarbeiter, damit die Kinder sich gut eingebettet fühlen. Am Mittwoch war Frau Otero Llanos im Werkraum verschiedene geometrische Figuren mit den Kindern aus Holz hergestellt. Vielleicht spricht ja der ein oder andere von euch Spanisch? So beschreibt sie das Angebot: „Esta semana hemos trabajado las figuras geométricas básicas, como son el cuadrado y el triángulo. Primero las dibujamos en un trozo de madera y luego las cortamos con una sierra. Finalmente lijamos los bordes con diferentes utensilios, como la lija y el papel de lija, para poder coger la madera sin clavarnos ninguna astilla.” In unseren aktuellen Clouthcastfolge greifen wir das Thema Bilingualität im Kindergarten auf. Hören Sie in die aktuelle Folge rein.

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.