Aktuelles · Erasmus+ · Internationales 25. Oktober 2021

Das waren die ErasmusDays 2021 bei FRÖBEL

Die ErasmusDays vom 14. bis 16. Oktober 2021 standen auch bei FRÖBEL ganz im Zeichen der europäischen Freundschaft.

ErasmusDays 2021 im FRÖBEL-Kindergarten Taunuspänz
ErasmusDays 2021 im FRÖBEL-Kindergarten Schatzinsel
ErasmusDays 2021 im FRÖBEL-Kindergarten Farbkleckse
ErasmusDays 2021 im FRÖBEL-Kindergarten

Rund 60 FRÖBEL-Einrichtungen in Deutschland waren oder werden mit Erasmus+ auf Bildungsreise gehen oder an pädagogischen Austauschprojekten teilnehmen. Auch wenn an den Bildungsreisen ins europäische Ausland in den meisten Fällen die pädagogischen Fachkräfte ohne die Kinder teilnehmen, werden die Kinder bei den Vorbereitungen intensiv mit einbezogen. Einige FRÖBEL-Kindergärten nutzen die ErasmusDays vom 14. bis 16. Oktober 2021 für besondere Aktivitäten rund um sprachliche und kulturelle Vielfalt.

Kreativ und musikalisch im Kölner FRÖBEL-Taunuspänz

Im Morgenkreis wurde mehrsprachig gesungen und im Kreativraum konnten die Kinder verschiedene Länder und Nationalitäten genau unter die Lupe nehmen und selbst gestalten. Der Kreativität der Kinder waren keine Grenzen gesetzt. So entstanden auch Fantasieflaggen vom Regenbogen- und Sterneland, wo alle Menschen gemeinsam leben können. Mehr Impressionen hier.


Freude an Flaggen im Berliner FRÖBEL-Kindergarten Schatzinsel

Herrliche Europaflaggen entstanden auch mitten in der Hauptstadt im FRÖBEL-Kindergarten Schatzinsel und boten zahlreiche Gesprächsanlässe über Europa und seine verschiedenen Länder.

Auf den Spuren von Europa im FRÖBEL-Kindergarten Farbkleckse in Hürth

Wieso heißt Europa eigentlich Europa? Mit der Sage von der wunderaschönen Königstocher Europa starten die Kinder in einen aktionsreichen Tag im ganzen Haus. Altersgerecht wurden verschiedene Aktivitäten für alle Sinne angeboten. Im Bistro gab es landestypische Speisen zum Probieren. Spannend war das Bilderbuchkino in vier verschiedenen Sprachen und sogar im Außengelände ging es weiter. Mehr Eindrücke hier.

Vom FRÖBEL-Kindergarten Zwergenhaus am See zum Bürgermeister

Um für mehr kulturelle Vielfalt zu werben, besuchten die Kinder und Fachkräfte aus dem FRÖBEL-Kindergarten Zwergenhaus am See in Senftenberg ihren Bürgermeister. Ihre Lieblingsflaggen nahmen sie dafür gleich mit.

Europäischer Austausch mit Erasmus+ bei FRÖBEL

FRÖBEL ist für die Erasmus+ Förderperiode 2021-27 akkreditiert. Das Erasmus+ Programm ermöglicht FRÖBEL-Beschäftigten, sich mit Fachkräften innerhalb Europas auszutauschen, Neues zu lernen und die eigene Expertise weiterzugeben. Ganze Teams und einzelne Fachkräfte können in einer Kita in einem anderen Land hospitieren und freuen sich, andere Kulturen zu erleben.

Wir laden interessierte Fachkräfte aus Europa ein, mit uns zu verschiedenen Themen in den Austausch zu gehen. Mehr dazu unter https://www.froebel-gruppe.de/erasmus

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.