Aktuelles · Digitale Medien 09. April 2021

Digitale Medien: Interaktive Wand

Im FRÖBEL-Kindergarten An den Clouthwerken freuen sich die Kinder über eine sprechende Wand. Das digitale Werkzeug bietet viele kreative Möglichkeiten für den Kita-Alltag.

Unsere neue interaktive Wand wurde in unserem medienpädagogischen Raum, den Raumhafen, angebracht und direkt mit großem Interesse begutachtet. Sie kann mit individuellen Aufnahmen der Kinder bespielt werden, die man auf Knopfdruck abhören kann.

In die durchsichtigen Taschen kann man ein dazu passendes Symbol, Bild, Foto oder Gegenstand stecken.  Die Kinder können sich individuell austoben und ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Sie bietet somit beispielweise die Möglichkeit Sprachanlässe zu schaffen, kognitive Kompetenzen zu fördern oder Spiele zu erfinden.

Die Weltenbummler, unsere Vorschulkinder, hatten die Idee passend zu unseren Verkehrswochen, Straßenschilder aufzumalen und deren Bedeutung aufzunehmen. So lernen dadurch auch die jüngeren Kinder die Bedeutung der verschiedenen Schilder kennen. 

Wer erkennt das Schild? Kleiner Tipp: Dort findet ihr meistens Bagger und Menschen, die gelbe Helme tragen. 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.