Vorlesetag · Sprach- & Leseförderung 21. November 2019

Ein bewegter Vorlesetag

Der FRÖBEL-Kindergarten Eifelstraße brachte zum Bundesweiten Vorlestag Sport und Lesen miteinander in Verbindung.

Hier wird draußen gelesen
Gute Fahrt durch die Waschanlage!

      Das diesjährige Motto des Bundesweiten Vorlesetags war "Sport und Bewegung". Viele Geschichten und Bewegungsmöglichkeiten hatten Kollegen und Kolleginnen aus dem Team für die Kinder vorbereitet. Es gab beispielsweise die Bewegungsgeschichte "Eine Reise durch den Herbst" oder verschiedene Bücher mit anschließendem Bewegungsspiel. Nach "Fußballgeschichten" fand ein Fußballtraining statt, nach einem Bilderbuch mit der neugierigen kleinen Hexe spielten wir das Fangspiel "Hexe, Hexe, was kochst du heute?" und vieles mehr. 

      Die Kinder im Elementarbereich hatten sich im Vorfeld für ein Thema, ein Buch mit dem jeweiligen Bewegungsangebot entschieden und so fand man an unterschiedlichen Orten (drinnen und draußen) den ganzen Tag Kleingruppen, die Geschichten lauschten und bei aktiven Angeboten offensichtlich Spaß hatten.

      Im Krippenbereich waren die Räumlichkeiten verändert: Manche Möbelstücke wurden verschoben, um mehr Platz für Bewegung zu haben, zwischendurch ein Buch angeschaut und dann wieder Zeit für Bewegung geschaffen. Auf unserem Plattenbereich (dieser ähnelt einem kleinen Verkehrsübungsplatz) wurde das Buch "Ampel, Straße und Verkehr" mit Kindern unter drei Jahren angeschaut und anschließend mit Fahrzeugen u.a. durch eine aufgebaute "Waschanlage" gefahren.

      So wurden unsere Geschichten und Bücher für die Kinder erlebbar gemacht. Wir freuen uns auf den Bundesweiten Vorlesetag im nächsten Jahr!

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.