Aktuelles · FRÖBEL für Unternehmen 28. Februar 2019 · HO

Fit für den Ernstfall

Kooperationen mit Unternehmen wie Helios machen es möglich: Kinder des Pankower FRÖBEL-Kindergartens Sonne, Mond und Sterne nehmen regelmäßig an Erste-Hilfe-Kursen teil

Früh übt sich: Kinder aus dem FRÖBEL-Kindergarten Sonne, Mond und Sterne beim Erste-Hilfe-Kurs. Fotos: Thomas Oberländer | Helios Kliniken

Schon vierjährige Kinder können helfen - das fand eine Studie der norwegischen Universität Bergen heraus. Und so ist es konsequent, die Bereitschaft von Kindern zum Helfen in Notfällen nicht nur zu fördern, sondern ihnen auch die notwendigen Kompetenzen zu vermitteln.

Der FRÖBEL-Kindergarten Sonne, Mond und Sterne, Betriebskita des Helios Klinikums Berlin-Buch, kann auf optimale Bedingungen für ein tolles Projekt zurückgreifen. Dank der Unterstützung des Kooperationspartners können Kinder ab fünf Jahren regelmäßig an Erste-Hilfe-Kursen teilnehmen. 

Die Gesundheits- und Krankenpflegerin Melitta von Jutrzenka mit jahrelanger Erfahrung in der Notfallmedizin vermittelt den Kindern auf spielerische Weise altersgerechte Kenntnisse und übt mit ihnen die stabile Seitenlage und das Versorgen von Wunden. 

Ziel sei, so Kindergartenleiterin Melanie Ehnert, die Kinder für Notfälle zu sensibilisieren, die Bereitschaft zum Helfen zu fördern und ihnen Sicherheit im Handeln zu geben. Es zeige sich, so die Krankenpflegerin, dass Kinder mit dem Thema Erste Hilfe sehr viel unbefangener umgehen als Erwachsene. Am Ende bekommen die stolzen Kinder ihren persönlichen Erste-Hilfe-Pass.  


Bildnachweis: Thomas Oberländer | Helios Kliniken

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

FRÖBEL-Newsletter abonnieren