Aktuelles 26. Februar 2019 · HO

FRÖBEL-Kindergarten Villa Charlier in Köln eröffnet

Ehemaliges Industriedenkmal wird nach aufwändiger Sanierung mit neuem Leben erfüllt

Außenansicht des FRÖBEL-Kindergartens Villa Charlier

Mit einer Kapazität von 112 Plätzen für Kinder ab 4 Monaten bis zum Schuleintritt nahm der FRÖBEL-Kindergarten Villa Charlier in Köln in der vergangenen Woche seinen Betrieb auf. Der Kindergarten befindet sich an einem ehemals bedeutenden Industriestandort in Mülheim. "Villa Charlier" hieß die Betriebsvilla des Kölner Motoren-, Nutzfahrzeug-, und Lokomotivbauers Klöckner-Humboldt-Deutz AG (KHD), später Deutz AG. In dem Gebäude wurde gearbeitet, unter anderem war die kaufmännische Leitung hier untergebracht.

Nach einer aufwändigen Bau- und Sanierungsphase erobern nun die ersten Kinder den neuen Kindergarten für sich. Bis zum Sommer werden rund 112 Kinder eingewöhnt. Die Einrichtung bietet mit 1.113 m² Nutzfläche viel Platz für sechs Gruppenbereiche, eine Küche mit Bistro, Mehrzweckräume, Räume für Personal und Kita-Leitung sowie einen großzügigen, kindgerecht gestalteten Außenbereich inmitten eines Grünzuges.

Werner Pieper, FRÖBEL-Geschäftsleiter der Region Köln-RheinBerg, hat den Sanierungsprozess intensiv begleitet. Er freut sich, dass sich der Charakter des ehemaligen Industriedenkmals in den Räumen wiederfindet: "Die Räume sind durch unzählige Fenster lichtdurchflutet und freundlich, wertige Materialien machen das Haus zu einem architektonischen Kleinod. Stolz sind wir auch auf das Außengelände, das den Prinzipien einer naturnahen Spielraumgestaltung folgt. Wir sind nun sehr gespannt, wie die Kinder gemeinsam mit unseren pädagogischen Fachkräften das Haus annehmen und mit Leben füllen werden." 

Leiterin der neuen Einrichtung ist Sonja Grüger, die seit 2013 bei FRÖBEL arbeitet und schon auf einige Jahre Leitungserfahrung zurückblicken kann.

Zur Homepage des FRÖBEL-Kindergarten und Familienzentrums Villa Charlier: www.villacharlier.froebel.info


FRÖBEL ist Deutschlands größter überregionaler freigemeinnütziger Träger von Kindertageseinrichtungen. FRÖBEL betreibt rund 180 Krippen, Kindergärten und Horte sowie weitere Einrichtungen in zehn Bundesländern. Über 3.650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten gemeinsam für die beste Bildung, Erziehung und Betreuung von mehr als 16.000 Kindern. In Nordrhein-Westfalen betreibt FRÖBEL insgesamt 58 Kindergärten, darunter 19 zertifizierte Familienzentren. 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

FRÖBEL-Newsletter abonnieren