Aktuelles 22. März 2022

Frühe Bildung zukunftsfit machen

Mehr Familienzentren, eine gerechtere Finanzierung und weniger Bürokratie: FRÖBEL stellt Position zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022 vor

In einem heute veröffentlichten Positionspapier analysiert FRÖBEL den derzeitigen Stand der frühen Bildung in NRW und entwickelt konkrete Vorschläge für bessere Rahmenbedingungen in den Kindertageseinrichtungen in NRW. Von einer Stärkung der Kitas und deren Weiterentwicklung zu Familienzentren über Maßnahmen gegen Fachkräftemangel und Vorschläge für eine gerechte und sicherere Finanzierung der Kindertagesbetreuung, bis hin zu Ideen zum Bürokratieabbau, für Qualitätsentwicklung und Sprachförderung – FRÖBEL setzt sich für eine umfassende und gute frühe Bildung ein!

In NRW ist FRÖBEL mit über 70 Kindertageseinrichtungen vertreten, darunter sind rund 23 zertifizierte Familienzentren.

Das ausführliche Positionspapier finden Sie hier zum Download.

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.