Aktuelles 16. Oktober 2019 · HO

Händewaschen mit Gesundheitsminister Spahn

Zum gestrigen Internationalen Hände-Waschtag startete Gesundheitsminister Jens Spahn eine Kampagne für mehr Händehygiene - die Kinder aus dem FRÖBEL-Kindergarten FlipFlopz zeigten dem Minister gerne, was sie schon über das Händewaschen wissen.

Kinder aus dem FRÖBEL-Kindergarten FlipFlopz beim gemeinsamen Händewaschen mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

"Hände waschen, Hände waschen, muss ein jedes Kind...", sangen 20 Kinder aus dem Berliner FRÖBEL-Kindergarten FlipFlopz gestern begeistert, während sie auf Gesundheitsminister Jens Spahn warteten. Er hatte die Kinder und das Team zum Auftakt der Kampagne #waschenwiewalter auf den nahen Mercedes-Benz-Platz zum gemeinsamen Händewaschen eingeladen. 

Die Kinder wissen natürlich grundsätzlich, wie man die Hände wäscht - Hygienekompetenz ist schließlich fester Bestandteil des pädagogischen Alltags im Kindergarten: "Nass machen, dann Seife, dann wieder nass machen und mit dem Handtuch abtrocknen". Unter Anleitung von Händewasch-Botschafter Walter lernten sie außerdem, dass man die Hände mindestens 20 Sekunden lang einseifen soll. Ganz besonders gründlich müssen die Zwischenräume und die Fingerkuppen eingeseift werden. Gemeinsam macht das natürlich viel mehr Spaß. 

Nach dem gemeinsamen Händewaschen mit dem Minister durften die Kinder außerdem die eigens für die Kampagne gebaute Hände-Waschstraße besuchen. Große Freude lösten die Seifenblasen aus, die der Minister zum Abschied jedem Kind überreichte.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.