Vorlesetag 19. November 2021

Lasst uns in eine Fantasiewelt eintauchen...

Bundesweiter Vorlesetag und Bibliotheksbesuch unserer Zwerge

"Es war einmal..." kennt wohl jede*r von uns. Heute hörten wir keine Märchen sondern Geschichten, die genauso unterschiedlich wie wir alle sind. Dieses mal stand der Vorlesetag unter dem Motto "Freundschaft". Die Vorleseoma Doris und ihre sprechenden Papagein waren im Zwergenhaus, um mit den Zwergen in die Welt der Bücher einzutauchen. Unsere Wasserflöhe erlebten ein Leseabenteuer mit einer Mama, die auf türkisch/deutsch vorlas, in die Bücherwelt ein. Die Zwerge lauschten den vorgelesenen Wörtern und genossen die Büchershow.

Außerdem gingen unsere Vorschul-Zwerge auf große Reise: passend zum Vorlesetag besuchten sie die Bibliothek. Nachdem sie die Straßennamen, Schilder und Bäume während ihrer Wanderung beobachten, gelangten sie ans Ziel. Hinter den Türen der Bibliothek erstreckten sich viele Regale, gefüllt mit Büchern. Die Zwerge waren ganz erstaunt, ein "Ohaaa!" ertönte im Chor. Sie konnten sich die Bibliothek genauer anschauen und waren sehr interessiert. Darüber hinaus konnten auch sie einer Geschichte lauschen, die ihnen vorgelesen wurde oder selbst in den Bücherregalen stöbern.

Auch unsere SEEMONSTER aus dem Hort wurden kreativ. Zuerst kamen Frau Arlt und Herr Wache vom Verein "NLZ- Ich- schreibe" mit ihrem großen Koffer ,indem die Lerseratte Raz wohnt und begeisterten die Kinder. Danach wurden die Kinder im Theaterraum selbst aktiv. Sie bauten eine Bühne mit diversen Utensilien auf. Stellten die Stühle in Reih und Glied, wie im Theater. Die selbstgemachten Eintrittskarten am Eingang verliehen den Kindern ein Theatererlebnisgefühl der besonderen Art. Jeder konnte mit machen und die Jenigen, die lieber zuschauen mochten, bedankten sich mit tosendem Applaus. (Bilder folgen)

Ein Tag voller bunter Geschichten, die in eine Fantasiewelt einluden, Freundschaft thematisierten und kulturelle Vielfalt präsentierte!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.