FRÖBEL forstet auf 04. November 2021 · KDL

„M´r Pänz rette uns Ääd“ – Geschichten über Freundschaft und Umweltschutz von Kindern aus der Region Köln

Wie wichtig Umweltschutz ist und wie sehr ihnen die Natur selbst am Herzen liegt haben die Kinder aus den FRÖBEL-Einrichtungen der Region Köln in eigenen Geschichten und Illustrationen künstlerisch verarbeitet – daraus ist ein eigenes Buch entstanden.

Was haben Biene Line, Hummel Sam und das Müllfressmonster gemeinsam? Sie alle gehören zu den Helden der Geschichten im gerade erschienenen Buch „M´r Pänz rette uns Ääd“ – Kölsch für „Wir Kinder retten unsere Erde“. Das Buch ist komplett von den Kindern aus den FRÖBEL-Einrichtungen der Region Köln gestaltet worden.

Dafür haben sich die Kinder zu Beginn des Jahres Geschichten zum Thema Freundschaft und Umweltschutz ausgedacht und von ihren Erzieherinnen und Erziehern aufschreiben lassen. Darüber hinaus haben die Kinder ihre Geschichten auch selbst illustriert. So sind farbenfrohe Kunstwerke entstanden, die zeigen, mit wie viel Fantasie und Leidenschaft sich die Kinder am Projekt beteiligt haben.

Im nun vorliegenden Buch – das in Zusammenarbeit mit dem Pänz Verlag entstanden ist – sind wunderschöne Geschichten in deutscher, englischer, spanischer und italienischer Sprache zu finden. So kommt zum Beispiel auch ein Hai namens Kai zu Wort, der sich über Plastikmüll im Meer beschwert, ein Elefant, der neue Bäume pflanzt und ein kleiner Fuchs, der auf einer abenteuerlichen Reise neue Freunde aus fremden Ländern kennenlernt.

Mit dem Buchprojekt wurden viele pädagogische Handlungsfelder miteinander verbunden – von kultureller Bildung und Sprachbildung über Bildung für nachhaltige Entwicklung bis hin zu Forschendem Lernen und Demokratiebildung.

Den Kindern hat das Projekt sehr viel Spaß gemacht und zum Abschluss das eigene Buch in den Händen zu halten – das war für alle eine ganz besondere und schöne Erfahrung.

 

Hier finden Sie das Buch „M´r Pänz rette uns Ääd“ zum Download.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.