08. November 2018 · ml

NRW-Schulmininsterin Gebauer zu Besuch bei FRÖBEL

Die Schulministerin informiert sich bei FRÖBEL über das Sozialprojekt „Helping Hands“. Seit drei Jahren ist FRÖBEL als Kooperationspartner mit dabei.

NRW-Schulmininsterin Gebauer besucht FRÖBEL

NRWs Schulministerin Yvonne Gebauer und Dr. Cornelius Riese, Vorsitzender des Stiftungsrates Aktive Bürgerschaft, besuchten am 8. November 2018 die Lise-Meitner-Gesamtschule in Köln-Porz, um sich über das Projekt „Helping Hands“ zu informieren. Anschließend begleiteten sie die Schüler und Schülerinnen zu ihrem Kooperationspartner – in dem Fall den FRÖBEL-Kindergarten & Familienzentrum Finkenberg.

Zwei Stunden wöchentlich unterstützen zwei Schülerinnen und Schüler den Alltag dieses Kindergartens ehrenamtlich und sammeln erste Erfahrungen im Erzieherberuf. Die Leiterin Sabine Nass freut sich über das Engagement: „Durch diese tatkräftige Unterstützung können wir uns besser auf die pädagogische Arbeit konzentrieren und außerdem eröffnen uns die Jugendlichen oft ganz neue Perspektiven auf unsere Arbeit. Wir profitieren sehr von ihren neuen Ideen“.

Das Projekt bietet Praktika in sozialen Einrichtungen im Umfeld der Gesamtschule, die Mitglied ist im landesweiten Service-Learning-Programm „sozialgenial – Schüler engagieren sich“ der Stiftung Aktive Bürgerschaft.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

FRÖBEL-Newsletter abonnieren