Vorlesetag 06. Dezember 2017 · (jmei)

Schulkinder lesen für unsere Kitakinder

Zum Bundesweiten Vorlesetag kamen Schulkinder der Longenburgschule in unseren FRÖBEL-Kindergarten Schneckenhaus und begeisterten mit ihren Geschichten.

Die Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag ist in unserem FRÖBEL-Kindergarten Schneckenhaus  in Königswinter bereits Tradition. In diesem Jahr fand der Vorlesetag unter einem besonderen Aspekt statt, da die Einrichtung bereits am zweiten Bundesprogramm Sprach-Kitas „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teilnimmt.

Eine Mitarbeiterin des bilingualen Elternvereins hat im Vorfeld in einem Workshop mit Eltern unterschiedlichster Herkunftsländer die Wichtigkeit von Büchern im Kinderalltag sowie Vorlese- Tipps erarbeitet.

Am Vorlesetag selber besuchten am Vormittag Schüler, auch ehemalige Kindergartenkinder, der 4. Klasse der Longenburg Grundschule, mit der seit langem eine enge Kooperation besteht, die Einrichtung, um den Kindern vorzulesen.

Am Nachmittag besuchten dann Eltern und Großeltern mit verschiedensten Muttersprachen das Schneckenhaus, um in der eigenen Muttersprache vorzulesen. Die Bücher hierzu haben die Eltern und Großeltern sorgfältig der hauseigenen Leihbibliothek entnommen. Strahlende und staunende Kinderaugen und viel Spaß bestätigen uns, diese Art des Vorlesetages weiter zu führen.

Auch künftig wird der Bundesweite Vorlesetag fester Bestandteil im Jahreskalender unseres Kindergatens sein.

Wir danken allen Schülerinnen, Schülern und Eltern ganz herzlich für Ihren großartigen Einsatz in unserem Kindergarten!

Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ stärkt das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend alltagsintegrierte sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien in den Kitas. Von Januar 2016 bis Dezember 2019 stellt der Bund insgesamt 400 Millionen Euro zur Verfügung. Damit können bis zu 4.000 zusätzliche halbe Fachkraftstellen in den Kitas und in der Fachberatung geschaffen werden.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

FRÖBEL-Newsletter abonnieren