Die Welt gehört in Kinderhände · Kulturelle Bildung 26. Juni 2022 · MB

Video: Die Kinder und der Nussknacker

Selbstverwirklichung durch kulturelle Bildung – darum geht es im neuen Video aus unserer Serie zum FRÖBEL-Jahresmotto „Die Welt gehört in Kinderhände“.

Katherina Friederike Fußmann-Hense berät mit den Kindern, welche Szene geprobt wird und wie diese gestaltet werden soll.
Aus Recyclingmaterial gestalten die Kinder im Kita-Atelier Bühnenbild und Requisiten selbst.

„Wir möchten den 'Nussknacker' aufführen“, wünschten sich die Kinder aus dem FRÖBEL-Haus für Kinder Mainzer Straße in München. Bereits im Vorjahr haben sie den "Schwanensee" aufgeführt und sich seither für Ballettstücke begeistert. Die pädagogischen Fachkräfte nahmen die Wünsche der Kinder wahr und entwickelten gemeinsam mit ihnen ein Langzeitprojekt.

Katherina Friederike Fußmann-Hense, Koordinatorin im Haus für Kinder, begleitet die Kinder bei der Umsetzung des Projektes: „Die Kinder suchen nach und nach aus, wie sie das Stück gestalten möchten. Jede Bewegung kommt von den Kindern selbst, es wird nichts vorgegeben. Sie haben hier die Möglichkeit, sich auf ihre ganz eigene Weise auszudrücken - und das geht am besten im darstellenden Spiel.“

Auf allen Ebenen können die Kinder mitwirken: Zu Beginn werden alle Rollen ausprobiert. Die Geschichte entsteht nach und nach in Absprache mit den Kindern und wird mit Zeichnungen visualisiert. Auf Staffeleien wird aus den Zeichnungen der einzelnen Szenen ein Storyboard. Die Kinder können selbst wählen, welche Szene sie proben möchten. Inspiriert von der Reggio-Pädagogik werden aus Großverpackungen und Recyclingmaterialien im Atelier gemeinsam Bühnenkulissen gefertigt. Die Familien steuern selbstgenähte Kostüme bei.

Jede Woche wird an dem theaterpädagogischen Projekt weitergearbeitet, bis das Stück zur Aufführung kommt. Premiere wird beim Sommerfest gefeiert!

Unser Jahresmotto: Die Welt gehört in Kinderhände!

Kinder haben nicht nur ein Recht auf eine gute Zukunft, sondern auch die Kraft, diese mitzugestalten – wenn wir ihnen die dafür nötigen Kompetenzen an die Hand geben. Unsere pädagogischen Fachkräfte unterstützen Kinder tagtäglich dabei, die Welt und ihre Zukunft in die eigenen Hände zu nehmen. Damit leisten wir einen wertvollen Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung und eine demokratische und gerechte Gesellschaft.

Mehr zum FRÖBEL-Jahresmotto und Einblicke in die pädagogische Praxis finden Sie hier:: www.froebel-gruppe.de/weltinkinderhaende

Alle Videos zum FRÖBEL-Jahresmotto finden Sie in unserer Youtube-Playlist.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

Newsletter abonnieren