Vorlesetag · Sprach- & Leseförderung 23. November 2022

Vorlesetag im Hort zum Thema Diversität

Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetags setzten sich die Kinder aus dem FRÖBEL-Hort Spielhaus in Cottbus mit den Themen Vielfältigkeit und Diversität auseinander.

Am 18. November fand im FRÖBEL-Hort Spielhaus der Bundesweite Vorlesetag statt. In diesem Jahr stellten die pädagogischen Fachkräfte den Vorlesetag unter das Thema „Diversität“. Jeder Raum wurde gemütlich gestaltet und lud zum Zuhören ein. Vorgelesen haben Erzieherinnen und Erzieher, Kinder und ehemalige Hortkinder.

In einem Raum setzten sich die Kinder mit den verschiedenen Formen einer Familie auseinander. Nach dem Vorlesen gestaltete jedes Kind ein eigenes Familienporträt. Es war interessant zu sehen, wie vielfältig Familie für Kinder ist.

Im nächsten Raum ging es um die verschiedenen Körper von Kindern und Erwachsenen. Aus der Geschichte entstand ein buntes Potpourri aus gemalten Körpern unter der Überschrift: „Körper sind toll“.

Es gab Bücher über den Frieden und auch über Gefühle. Beides wichtige Themen, welche auch zu dem Thema „Diversität“ gehören.

In dem Musikraum setzten sich die Kinder mit dem Lied „Regenbogenfarben“ von Kerstin Ott auseinander. Denn auch Lieder gehören zum Vorlesetag!

Der Vorlesetag ist wieder sehr gut angenommen worden. Auf großen Wunsch der Kinder wird es weitere Lesenachmittage geben. In den täglich stattfindenden Entspannungsrunden genießen es die Kinder bereits jetzt, wenn vorgelesen wird. Das Besondere am Bundesweiten Vorlesetag war die Vielfalt der Geschichtenauswahl und die Beteiligung von ehemaligen Hortkindern.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

Newsletter abonnieren