09. Januar 2023 · AL

Zu Fuß und mit Öffis in Schule und Kita

Der FRÖBEL-Integrationskindergarten Am Kulkwitzer See nahm Ende 2022 an der sachsenweiten Mitmachaktion teil. Mit Erfolg!

Vor Kitas und Schulen lässt sich morgens häufig hektisches Treiben beobachten. Dabei kann es so viel Spaß machen, selbstständig zur Schule oder in die Kita zu kommen – egal ob zu Fuß, mit dem Rad, Roller, oder mit Bus und Bahn. So bekommen die Kinder nicht nur einen Zugang zum Thema Klimaschutz, sondern sie lernen auch sich selbstständig im Verkehr zu bewegen und tun etwas für ihre Gesundheit.

Bereits zum zweiten Mal nahmen die Familien und Fachkräfte aus dem FRÖBEL-Integrationskindergarten Am Kulkwitzer See in Leipzig an der Aktion teil. Im Aktionszeitraum vom 16. September bis zum 15. Oktober 2022 sammelten die Teilnehmenden insgesamt stolze 450 Kilometer.

Initiiert wurde die Aktion von der Sozialarbeiterin der Einrichtung Manuela Steinbach: „Ich finde die Aktion sehr wichtig da die Familien dazu ermutigt werden, das Auto stehen zu lassen und Kilometer mit dem Rad, den öffentlichen Nachverkehrsmitteln oder zu Fuß zurückzulegen. Die Kinder gewinnen mehr Sicherheit im Straßenverkehr und entdecken ihren Weg zur Kita ganz neu.“

„Am Ende sind neben den gesparten Auto-Kilometern auch die eigenen Erfahrungen wichtig. So bietet die Aktion den Familien und pädagogischen Fachkräften viele Anlässe, um gemeinsam mit den Kindern über die Themen Nachhaltigkeit, Umwelt und Klimaschutz, aber auch über Bewegung und Selbstständigkeit zu sprechen“, berichtet Manuela Steinbach weiter.

„Für meine Tochter war und ist es ein tolles Erlebnis mit der Straßenbahn zu fahren“, berichtet auch Vater Simon Krüger begeistert. „Ich wäre vermutlich kaum auf die Idee gekommen mit der Straßenbahn zu fahren, wenn sie sich das nicht unbedingt gewünscht hätte.“

Die Einrichtung freute sich über den Gewinn von 25 Taschen der Verkehrsbetriebe Sachsen, gefüllt mit Handtüchern, Brotdosen, Stiften und Seifenblasen.

Initiator ist das Familienmagazin „Kind+Kegel“.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

Newsletter abonnieren