In eigener Sache 06. Oktober 2022 · KDL

105 Kitaplätze für Treptow-Köpenick

Der neue FRÖBEL-Kindergarten Seewinkel bietet Platz für 105 Kinder – die Schwerpunkte der Einrichtung liegen auf Naturpädagogik, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) sowie Tiergestützter Pädagogik.

Hereinspaziert! Der neue FRÖBEL-Kindergarten Seewinkel öffnet in dieser Woche seine Türen. (Foto: FRÖBEL e.V.)
Der neue FRÖBEL-Kindergarten Seewinkel integriert auch die Tiergestützte Pädagogik in die Bildungsarbeit, mit tatkräftiger Unterstützung von Coco und Edda. (Foto: FRÖBEL e.V.)

Im Berliner Ortsteil Rahnsdorf freuen sich bald insgesamt 105 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt auf eine spannende gemeinsame Zeit im neuen FRÖBEL-Kindergarten Seewinkel, der in dieser Woche die ersten Kinder begrüßt. Die Schwerpunkte der Einrichtung direkt am Dämeritzsee sind Naturpädagogik und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Durch die besondere Lage der Einrichtung haben die Kinder viele Gelegenheiten, die Natur zu erkunden und ihrem natürlichen Forschergeist nachzugehen. Mit an Bord sind auch zwei Labrador-Hunde, Coco und Edda, und entsprechend ausgebildete Pädagoginnen. Mit ihnen wird auch die Tiergestützte Pädagogik in die Bildungsarbeit integriert.

Das Haus bietet den Kindern Platz auf insgesamt drei Etagen. Im Erdgeschoss befindet sich der Krippenbereich, hier werden bis zu 38 Kinder im Alter von null bis drei Jahren betreut. Es gibt verschiedene Miniwerkstätten zum Ankommen, zum Forschen, zum Kreativ sein und sich wohlfühlen.

Der Elementarbereich für bis zu 67 Kinder erstreckt sich auf das Obergeschoss und ein Staffelgeschoss, in dem sich auch die Genusswerkstatt – das Kinderrestaurant – für den Elementarbereich befindet. Verschiedene Werkstatträume sind hier zu finden: ein Freigeistlabor, eine Forscherwerkstatt, eine Wörterwerkstatt, ein Raum zum Bauen und Konstruieren, eine Theaterwerkstatt und eine Sinneswerkstatt für Bewegung und Musik.

Im Untergeschoss befindet sich außerdem ein großer Bewegungsraum, der von allen Kindern genutzt werden kann. Die Kinder können sich in den altersgemischten Bildungsbereichen nach ihren individuellen Interessen bewegen.

Der Garten liegt von der Straße abgewandt mit Blick auf den Dämeritzsee und bietet den Kindern eine Vielfalt an Freiräumen und Bewegungsmöglichkeiten. Auf dem Außengelände ist ein Gewächshaus vorhanden, in dem mit den Kindern Kräuter gepflanzt werden, die in der Verpflegung verarbeitet werden. In der Frischkochküche wird täglich vegetarisch mit überwiegend regionalen und saisonalen Produkten frisch gekocht.

Die Kita orientiert sich an den Nachhaltigkeitszielen – dies spiegelt sich auch in der nahezu plastikfreien Inneneinrichtung und Ausstattung wider. Viele hochwertige und nachhaltige Spiel-, Experimentier- und Lernmaterialien schaffen eine Umgebung, in der sich Kinder, pädagogische Fachkräfte und Familien gleichermaßen wohlfühlen werden.

„Wir möchten uns am Zusammenleben hier im Stadtteil beteiligen und uns mit anderen Kitas, Schulen und weiteren Akteuren in der Umgebung vernetzen,“ erklärt Verena Dams, die Leiterin der neuen Kita. „Familien, Großeltern und ehrenamtlich Tätige aus der Umgebung sind herzlich eingeladen, sich bei uns einzubringen: Angebote zum Nähen, Werkeln, Gärtnern, Geschichten erzählen, Vorlesen und vieles mehr sind willkommen!“

Verena Dams bringt langjährige Erfahrung im Aufbau und der Entwicklung von FRÖBEL-Kindergärten in ganz Deutschland mit und freut sich darauf, gemeinsam mit ihrem Team nun die ersten Kinder und Familien in ihrem Haus zu begrüßen: „Jedes Kind ist einzigartig. In unserem Kindergarten Seewinkel kann es seine individuellen Bedürfnisse respektvoll und in einer anregenden Umgebung erleben und gestalten. Dabei begleiten wir Pädagoginnen und Pädagogen unsere Kinder mit unserem Expertenwissen auf Augenhöhe. Rahnsdorf prägt Berlin mit einem dörflichen Charakter, den wir weiter (er)leben und ausbauen wollen. Wir freuen uns auf ein frohes und spannendes Zusammenwachsen!“

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

Newsletter abonnieren