Politik und Gesellschaft 24. Januar 2023 · MWe

Berlin-Wahl 2023: Das sagen die Parteien zu Kita-Ausbau, Fachkräftemangel und Bildungsqualität

Im Februar wird in Berlin erneut gewählt. Gemeinsam mit Kita-Stimme.berlin hat FRÖBEL bei SPD, Grünen, CDU, der Linken und der FDP nachgefragt, wie sie sich zu verschiedenen Kita-Themen positionieren.

Bildquelle: FRÖBEL e.V./Bettina Straub

Was hilft gegen den Fachkräftemangel? Wie geht es weiter mit dem Kita-Ausbau? Und was bedeutet eigentlich Mehrsprachigkeit im Kita-Alltag für Erziehende und die Gesellschaft? Die Fragen, die Kita-Fachkräfte, Träger und Eltern aktuell an Politikerinnen und Politiker in der Hauptstadt haben, sind zahlreich – insbesondere jetzt, wo in wenigen Wochen die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus wiederholt wird und sich das Fenster für gemeinsame Anliegen noch einmal öffnet.

Gemeinsam mit weiteren Trägern im überverbandlichen Bündnis Kita-Stimme.berlin haben wir mit Blick auf den anstehenden Urnengang fünf große im Abgeordnetenhaus vertretene Parteien kontaktiert. Mit Bitte um Ergänzung schickten wir den Landesverbänden von SPD, Grünen, CDU, der LINKEN und der FDP insgesamt neun unvollständige Sätze zur Kita-Situation in Berlin.

Unter www.kita-stimme.berlin/themen/unser-positionen-check-zur-wahlwiederholung-in-berlin finden Sie die Antworten.  

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

Newsletter abonnieren