24. Januar 2023 · AL

Großes Krabbeln in der Kita

Im vergangenen Jahr drehte sich im Münchner FRÖBEL-Haus für Kinder Eisnergutbogen alles um Insekten. Für die pädagogische Arbeit im Bereich Nachhaltigkeit erhielt die Einrichtung zum zweiten Mal die Zertifizierung „ÖkoKids“.

Wie sehen Insekten? Mit einer Facettenlinsen-Brille betrachteten die Kinder die Welt durch die Augen eines Insekts.

Es krabbelte, summte und wimmelte tagtäglich im FRÖBEL-Haus für Kinder Eisnergutbogen. Im Rahmen eines hausübergreifenden Projekts „Insekten – Glücksbringer in unserem Garten“ entdeckten die Kinder gemeinsam mit ihren pädagogischen Fachkräften die Welt der Insekten. Dabei nahmen sie viele spannende Forscherfragen unter die Lupe: Woran sind Insekten zu erkennen? Wovon ernähren sie sich? Und wieso sind Insekten eigentlich so wichtig und schützenswert? Die Kinder gestalteten Steckbriefe zu verschiedenen Tieren, malten Bilder und dachten sich eigene Geschichten aus.

Berührungsängste gibt es kaum

Die zahlreichen Krabbeltierchen, die sich im Laufe des Sommers angesiedelt haben, wurden von den Kindern schnell ins Herz geschlossen. Beispielsweise zogen klitzekleine Marienkäferlarven und Schmetterlingspuppen ein. Die Kinder schauten täglich, was sich im Vivarium verändert und teilten ihre Beobachtungen voller Begeisterung: „Schau mal, die Larve ist schon ganz groß geworden und hat nun rote Punkte auf dem Rücken. Ich finde die gar nicht mehr so eklig. Und guck dir mal die an, die ist schon in ihre Puppe gekrochen! Jetzt müssen wir leise sein und dürfen sie nicht stören, damit ein echter Marienkäfer schlüpfen kann“, berichtet ein Kind neugierig. Ganz nebenbei erweiterte sich der Wortschatz der Kinder und die Entdeckungen sorgten für zahlreiche Gesprächsanlässe, auch zu Hause in den Familien.

Insektenfreundliches Außengelände

Den Höhepunkt des Projekts stellte die Umgestaltung des Außengeländes der Einrichtung dar.  Gemeinsam mit ihren Familien und pädagogischen Fachkräften pflanzten die Kinder zahlreiche Blumenbeete und bauten Insektenhotels aus Holz.

Ausgezeichnete pädagogische Arbeit

Für dieses Engagement erhielt die Einrichtung zum zweiten Mal das Zertifikat ÖkoKids – KindertageseinRICHTUNG NACHHALTIGKEIT". Bereits im Jahr 2021 hatte die Einrichtung das Zertifikat für ein hausübergreifendes Abfallprojekt bekommen. „Selbstverständlich endet mit dem Erhalt der Auszeichnung nicht unsere Überzeugung, dass die Welt sich durch eine nachhaltige Lebensweise verbessern lässt! Wir sehen es als eine unserer alltäglichen Aufgaben, unsere Kinder zu ermuntern, neugierig zu sein, kritisch zu denken und nachzufragen. Wir sind überzeugt, dass Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) gar nicht früh genug ansetzen kann. Schon unsere Jüngsten möchten wir dabei unterstützen, ein Bewusstsein für das Thema Nachhaltigkeit zu entwickeln und ihnen die Werkzeuge für aktiven Umweltschutz an die Hand geben. Vielleicht legen wir so einen ersten Grundstein für spätere Weltretterinnen und Weltretter?“, fasst die Einrichtungsleiterin Romy Grützner das Projekt zusammen.

Die Auszeichnung wird vom LBV - Landesbund für Vogel- und Naturschutz in Bayern e.V. mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz verliehen. Mit der Zertifizierung werden bayerische Kindertageseinrichtungen sichtbar gemacht, die sich mit dem Thema Umwelt und Nachhaltigkeit auseinandersetzen und dazu beitragen, Schlüsselkompetenzen und Werte im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung bei den Kindern zu fördern.

Wir gratulieren und freuen uns mit unserem Münchner Team über die verdiente Auszeichnung!

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

In unseren Kindertageseinrichtungen bekommen die Kinder viel Raum und Zeit, der Natur und unserer Umwelt Aufmerksamkeit zu schenken. Unsere pädagogischen Fachkräfte unterstützen die Kinder dabei, sich zu Erwachsenen zu entwickeln, die sorgsam und rücksichtvoll mit der Natur umgehen. Die Formate und Projekte sind dabei sehr vielfältig und geben den Kindern und Fachkräften viel Spielraum für Kreativität und die Umsetzung eigener Ideen.

Hier erhalten Sie Einblicke in BNE-Projekte aus unseren FRÖBEL-Einrichtungen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

Newsletter abonnieren