Aktuelles · FRÖBEL engagiert · Gesundheitsförderung 15. Dezember 2021 · MKu

Impfen mit FRÖBEL in Potsdam

"Gemeinsam boostern mit FRÖBEL", hieß es am 16. Dezember in Potsdam. Ganz schnell und unkompliziert für FRÖBEL-Mitarbeitende, Freundinnen und Freunde sowie Familienmitglieder.

Kurzer Pieks, große Wirkung.
FRÖBEL-Impfaktion im Stadtteilzentrum Treffpunkt Freizeit in Potsdam.

Im Drei-Minuten-Takt hatten am 16. Dezember die Beschäftigten aller FRÖBEL-Einrichtungen in Potsdam die Gelegenheit für ihre Drittimpfung. Über 140 Impfdosen standen von 10 bis 16 Uhr zur Verfügung. Doch nicht nur das: Die von FRÖBEL organisierte und mit weiteren Trägern durchgeführte Impfaktion war offen für alle Menschen in Potsdam. Ob Familienmitglied oder Fachkraft in einer unserer Einrichtungen – FRÖBEL schafft Angebote für alle Menschen und wirkt aktiv in den Sozialraum.

Dazu sagte Melanie Rösch, Geschäftsleiterin der Region Westbrandenburg: „FRÖBEL versteht sich auch in Potsdam als Teil der Stadtgemeinschaft. Deshalb unterstützen wir Familien in diesen herausfordernden Zeiten, wo wir können. Die Impfungen sind der wichtigste Baustein, um die Pandemie zu überwinden.“

Die Impfaktion war nicht die erste dieser Art. Bei zwei vorherigen Impfaktionen in der Geschäftsstelle erhielten 78 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Potsdamer FRÖBEL-Einrichtungen ihre Booster-Impfung. Weitere Impfaktionen sind geplant. Und wo außerdem in Potsdam Impfangebote bestehen, steht hier.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

Newsletter abonnieren