Aktuelles 01. Juli 2022 · MKu

Sauberes Wasser selber gemacht

Wie reinigt man Wasser? Dieser Frage gingen die Kinder in der Villa Pavenstedt nach und erforschten gemeinsam mit Staatsministerin Sarah Ryglewski, MdB, den spannenden Prozess.

Die Kinder basteln eine Minikläranlage (Foto: Christoph Niepel)
Deborah Bode und Sarah Ryglewski, MdB, (v.l.n.r.) testen mit den Kindern eine eigene Kläranlage. Was im Kleinen funktioniert, funktioniert ebenso im Großen. Foto: Christoph Niepel
Viele Filter für sauberes Wasser (Foto: Christoph Niepel)

Der Bremer FRÖBEL-Kindergarten Villa Pavenstedt begrüßte am 28. Juni 2022 die Staatsministerin beim Bundeskanzler Sarah Ryglewski, MdB. Im Rahmen des Aktionstags „Tag der kleinen Forscher“ der Stiftung Haus der kleinen Forscher besuchten Politikerinnen und Politikern FRÖBEL-Einrichtungen, um sich über die frühe MINT-Bildung und Bildung zur nachhaltigen Entwicklung zu informieren.

Einrichtungsleiterin Deborah Bode überraschte die Kinder und Gäste mit einem ganz besonderen Experiment: Gemeinsam mit zwei Fachkräften bauten die Kinder eine Modell-Kläranlage nach, anhand derer sie spielerisch die Funktionsweise einer großen Reinigungsanlage kennenlernten.  Doch bevor das Wasser gereinigt aus der Anlage kam, mussten alle Komponenten angefertigt werden. Unter Anleitung füllten die Kinder verschiedene Materialen in kleine Becher, durch die das Wasser später gefiltert wurde. Insgesamt entstanden acht Mini-Kläranlagen, die mit Papier, Sand, kleinen Steinen und verschiedenen anderen Materialen ganz unterschiedlich die Wasserqualität verbessern.

Um zu verstehen, wie das Wasser für den täglichen Bedarf gereinigt aus der Leitung kommt, war das Bauen einer Kläranlage im Miniaturformat ein guter Beitrag im Rahmen des Tages für kleine Forscher. Ich freue mich über die Möglichkeit, gemeinsam mit den Kindern die frühe MINT-Bildung zu fördern“, so Sarah Ryglewski. Die Staatsministerin war beeindruckt, wie schnell die Kinder den Prozess erfassten und kommt gern wieder in den Kindergarten. Ein weiteres Thema, das ihr am Herzen liege, sei die frühe politische Bildung, sagte sie.

Der diesjährige Tag der kleinen Forscher stand unter dem Motto „Geheimnisvolles Erdreich - die Welt unter unseren Füßen“. Organisiert wird der jährliche Aktionstag durch die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, an dem sich über 100 Einrichtungen bundesweit beteiligten. FRÖBEL ist Kooperationspartner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ und feierte in zwölf Bundesländern den Aktionstag.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

Newsletter abonnieren