Die Welt gehört in Kinderhände · Nachhaltigkeit 05. Oktober 2021

"Sei ein Held, rette die Welt!"- FRÖBELkids unterwegs für die Umwelt

Gemeinsam mit vielen anderen FRÖBEL-Kindergärten in Köln haben die Kinder und pädagogischen Fachkräfte des FRÖBEL-Kindergarten Regenbogen eine große Müllsammelaktion gestartet. Ihnen ist es besonders wichtig, dass es unserer Umwelt gutgeht und wir aktiv dazu beitragen! Lesen Sie hier, wie die FRÖBEL-Einrichtung Regenbogen das Projekt umgesetzt haben.

Am Freitag, dem 17.09.21, ist der FRÖBEL-Kindergarten Regenbogen auf große Müllsammeltour gegangen. 

Davor haben sich Kinder und pädagogische Fachkräfte noch einmal im Morgenkreis mit dem Thema Müll, Mülltrennung und Umweltverschmutzung auseinandergesetzt. Ihnen allen war sofort klar, dass Müll in die Umwelt werfen ein absolutes No-Go ist. Dabei geht es besonders um Plastik-, Papier-, oder Restmüll, denn bis die Umwelt diesen Müll zersetzt, können hunderte oder sogar tausend Jahre vorübergehen. Wir haben schließlich nur einen Planeten und den wollen sie so gut es geht beschützen. 

Auch die kleinen Expert*inen beschäftigten sich im Expertentreff intensiv mit dem Thema Mülltrennung. Da dieses Thema bereits einen aktiven Teil des Kita-Alltages darstellt, fiel ihnen die Zuordnung unterschiedlicher Müllsorten zu den jeweiligen Mülltonnen überhaupt nicht schwer. 

Ausgestattet mit Müllsäcken und Handschuhen machten sie sich also auf den Weg in den Park. Sie konnten es kaum glauben: schon auf der Straße zum Park begegnete ihnen viel Müll, welchen sie fleißig aufsammelten. Sie hatten alle Hände voll zu tun und haben eifrig die Straßen, Wiesen und Büsche durchkämmt. 

Nach einiger Zeit kamen sie zufrieden im Kindergarten an. Sie haben zahlreiche Säcke mit Müll gefüllt. Wenn man der Umwelt dabei etwas Gutes tut, dann macht die Arbeit gleich doppelt Spaß! 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.