Aktuelles 21. Juni 2022 · KDL

Spatenstich für Münsters größte Kita

In der Sonnenstraße im Stadtzentrum startete gestern der Umbau ehemaliger Behördengebäude zu einem neuen FRÖBEL-Kindergarten mit bis zu 165 Plätzen.

Spatenstich für Münsters größte Kita - v.l.n.r.: Bezirksbürgermeister Dr. Stephan Nonhoff, Oberbürgermeister Markus Lewe, Jugendamtsleiterin Sabine Trockel, Architekt Thomas Krych, Jörg A. Michel vom Amt für Immobilienmanagement sowie Normann Stricker, FRÖBEL-Geschäftsleiter für die Region Westfalen-Lippe-Ruhr (Foto: Stadt Münster/Bührke)

Jetzt geht es richtig los:  Mit dem Spatenstich wurde am 20. Juni 2022 der Beginn des Umbaus des ehemaligen Hauptzollamtes und der benachbarten Bundesvermögensstelle feierlich begangen. Beide Gebäude werden durch einen neuen Verbindungsstrakt miteinander verbunden und umgebaut: Hier entsteht ein neuer FRÖBEL-Kindergarten, der bis zu 9 Gruppen mit insgesamt bis zu 165 Kindern im Alter von 0 – 6 Jahren Platz bietet.

Beim Spatenstich vor Ort waren neben dem Oberbürgermeister Lewe auch Bezirksbürgermeister Stephan Nonhoff, Jugendamtsleiterin Sabine Trockel, FRÖBEL-Geschäftsleiter Normann Stricker sowie Architekt Thomas Krych und Jörg Michel vom Amt für Immobilienmanagement. Der FRÖBEL-Kindergarten in der Sonnenstraße wird Münsters größte Kita – für Sommer 2023 ist die Eröffnung geplant.

Eine Besonderheit der Einrichtung wird die Frischkochküche sein. Kindern und Personal wird täglich vor Ort in der Einrichtung gekochtes frisches Essen angeboten, denn gesunde Ernährung und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) haben bei FRÖBEL einen hohen Stellenwert. Dass sich die Einrichtung an Nachhaltigkeitszielen orientiert, wird auch an der geplanten nahezu plastikfreien Inneneinrichtung und Ausstattung deutlich. Viele hochwertige Spiel-, Experimentier- und Lernmaterialien werden aus nachhaltigen Materialien bestehen. Der neue FRÖBEL-Kindergarten wird eine Umgebung bieten, in der sich Kinder, pädagogische Fachkräfte und Familien gleichermaßen wohlfühlen.

Aktuell betreibt FRÖBEL drei Kitas in Münster, bis zum Jahr 2024 werden noch weitere Einrichtungen dazu kommen. Normann Stricker, FRÖBEL Geschäftsleiter für die Region Westfalen-Lippe-Ruhr, zum Beginn des Umbaus in der Sonnenstraße: „Ich freue mich sehr, dass der Umbau zum FRÖBEL-Kindergarten nun beginnt und bin zuversichtlich, dass wir im nächsten Sommer zahlreiche Kinder und ihre Familien in unserer neuen Einrichtung in Münster begrüßen und ihnen beste frühkindliche Bildung bieten können. Ganz wichtig dabei ist: Ohne pädagogische Fachkräfte läuft keine Kita rund – FRÖBEL freut sich daher schon jetzt über Bewerberinnen und Bewerber!“.

FRÖBEL in Münster wächst!

Sie möchten mehr über FRÖBEL als Träger erfahren und interessieren sich für den Einstieg  bei FRÖBEL in Münster? Dann schauen Sie gerne hier vorbei!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

Newsletter abonnieren