20. April 2022

Spielnachmittag für Kinder aus der Ukraine

Gut ankommen in Frankfurt: Der FRÖBEL-Kindergarten Am Hafenpark bietet für Kinder, die aus der Ukraine flüchten mussten, einen offenen Spielnachmittag in der Kita an.

Der FRÖBEL-Kindergarten Am Hafenpark bietet für ukrainische Kinder einen offenen Spielnachmittag in der Kita an.

Im FRÖBEL-Kindergarten Am Hafenpark findet dienstags ein Spiel- und Begegnungsnachmittag für geflüchtete Kinder und eine Begleitperson aus der Ukraine statt. Am 12. April kamen erstmal sechs Familien in die Kita: Nach einem gemeinsamen Mittagessen konnten die Kinder zusammen mit ihrer Begleitperson an den Spiel- und Bewegungsangeboten teilnehmen. Zwei pädagogische Fachkräfte aus der Kita begrüßten mit Unterstützung einer Dolmetscherin die Familien und verbrachten gemeinsam diesen Tag.  

„Wir sind sehr glücklich, dass die Familien sich bei uns wohlgefühlt haben. Das Konzept ging auf! Wir werden nun schrittweise mehr Familien dienstagsnachmittags zu uns einladen und vielleicht an weiteren Nachmittagen unser Haus öffnen. Perspektivisch möchten wir auch die Familien aus unserer Einrichtung mit den Familien aus der Ukraine in Kontakt bringen, so dass vielleicht Patenschaften bzw. Netzwerke und Freundschaften untereinander entstehen können.“, so die Vision von Kai Korn, FRÖBEL-Geschäftsleiter Rhein-Main.

Die Familien der FRÖBEL-Kita zeigten sich bereits im Vorfeld sehr aufgeschlossen und hilfsbereit: Vor dem ersten Spielnachmittag wurden zahlreiche Spenden gesammelt, die den ukrainischen Familien zugutekommen.

Lesen Sie auch

Informationen für Familien auf Ukrainisch, Russisch und Deutsch:
Zur Webseite

FRÖBEL schafft Angebote für Kinder aus der Ukraine:
Zur Meldung

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

Newsletter abonnieren