Erzieher für Integration im Kindergarten Highdechsen (m/w/d)

Sie sind Erzieher*in für Integration oder wollen sich gerne in dieser Richtung weiterbilden? Dann freuen wir uns, Sie in unserem Team willkommen zu heißen!
© FRÖBEL e.V./Bettina Straub

Zur Unterstützung unseres Teams in unserem FRÖBEL-Kindergarten Highdechsen in Berlin-Neukölln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Facherzieher für Integration oder gerne auch einen Erzieher mit Bereitschaft der Weiterbildung in diesem Bereich (m/w/d)

mit einer Arbeitszeit von 30-40 Wochenstunden. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen.

Über unsere Einrichtung        
In unserem FRÖBEL-Kindergarten Highdechsen betreuen engagierte und interkulturelle Teams liebevoll 80 fröhliche Kinder im Alter von 8 Wochen bis zum Schuleintritt. Die Pädagogik ist geprägt durch Offenheit, Partizipation und Individualisierung. Wir haben viele Angebote im Bereich Bewegung, Theater und Natur. Neben unseren Ausflügen in die Nachbarschaft verfügt unsere Einrichtung über ein abwechslungsreiches Außengelände, das den Kindern mitten in der Stadt viel Platz zum Spielen und Entdecken bietet. Darüber hinaus kooperieren wir mit ALBA Berlin; jeden Montag erleben unsere Superhelden (im letzten Kindergartenjahr) eine angeleitete Sportstunde mit einem Trainer. Besonders spannend an der Arbeit in unserer Einrichtung ist hervorzuheben, dass bei uns verschiedene Kulturen und Sprachen zusammentreffen. Diese werden durch verschiedene Projekte und Aktivitäten wie Lernfeste, Elternrunden oder Garteneinsätze in unserem Haus miteinander verbunden. Die enge Zusammenarbeit mit den Familien gehört selbstverständlich dazu. Darüber hinaus nimmt unser Kindergarten am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist” teil und wird regelmäßig von der Fachberatung unterstützt. In der hauseigenen Küche werden die Speisen für eine ausgewogene Ernährung frisch zubereitet. Weitere Informationen über unser Haus finden Sie unter: https://highdechsen.froebel.info.

Sie haben Freude an der Arbeit mit Kindern und bringen sich gerne ein? Dann freuen wir uns auf Sie!

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen

  • Sie sind Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung, Kindheitspädagog*in oder haben einen gleichwertigen Abschluss.
  • Sie verfügen idealerweise bereits über eine zusätzliche Ausbildung zur Integrationserzieher*in oder möchten dies in Weiterbildung bei uns starten.
  • Sie begeistern sich für die Arbeit mit Kindern und können sich gut auf ihre Interessen und Bedürfnisse einstellen.
  • Sie haben Interesse, sich fachlich weiterzubilden oder bringen bereits zusätzliche Qualifikationen z.B. für Sprachförderung, Ernährung und Bewegung, Naturpädagogik oder Musikerziehung mit.
  • Sie setzen sich mit uns dafür ein, dass Kinder – egal welcher Herkunft oder Familiensprache – gleiche Bildungschancen bekommen.

Wir bieten Ihnen

  • einen innovativen Arbeitgeber, der die Rechte von Kindern in den Mittelpunkt stellt,
  • unseren FRÖBEL-Haustarifvertrag, dem einzigen Tarifvertrag, der Fort- und Weiterbildungen beim Aufstieg berücksichtigt, feste Vor- und Nachbereitungszeiten garantiert und eine alternsgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit bietet, 
  • ab März 2024 eine Erhöhung der Entgelte um einen Sockelbetrag bis zu 200 Euro und eine zusätzliche Steigerung um 5,5%, 
  • 33 Urlaubstage pro Jahr, zusätzlich 24.12. und 31.12. bezahlt frei, 
  • monatlich bis zu 99 Euro zusätzlich: wahlweise das Deutschland Ticket (49 Euro) + die FRÖBEL BenefitCard (50 Euro) oder eine Mobilitätszulage für ein JobRad (99 Euro), 
  • 733 Euro Zulage für das Absolvieren des Online-FRÖBEL-Curriculums in den ersten sechs Monaten, 
  • eine betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4% und Jahressonderzahlung,  
  • eine innovative Personalentwicklung mit über 1.500 von FRÖBEL finanzierten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,  
  • interne Weiterentwicklung und Karrieremöglichkeiten durch Spezialisierung zur Multiplikator*in für besondere Bildungsbereiche oder zur Koordinator*in mit stellvertretenden Leitungsfunktionen bis hin zur Kita-Leitung oder Fachberatung,  
  • professionelle Unterstützung und zentrale Ressourcen, zum Beispiel für Kinderschutz, Familienbildung, Ereignis- und Krisenmanagement, 
  • Hospitations- und Austauschangebote mit FRÖBEL-Einrichtungen im In- und Ausland (Australien und Polen) sowie Erasmusreisen, 
  • bis zu 600 Euro Prämie für die erfolgreiche Empfehlung einer Fachkraft und Zugang zu den Rabattportalen Corporate Benefits und Benefits.me. 

Neugierig? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

E-Mail: bewerbung-berlin@froebel-gruppe.de

Postanschrift:

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH
z.H. Anja Kurde, Nora Heringer
Alexanderstr. 9
10178 Berlin

Tel.: (030) 21235-118 / - 316

Weitere Informationen zu FRÖBEL in Berlin finden Sie unter https://www.froebel-gruppe.de/berlin/. Besuchen Sie FRÖBEL auch auf Facebook unter https://www.facebook.com/FROEBEL.Deutschland.